Fast jeder zweite Mensch telefoniert mobil

Studie: - Berlin - Nahezu jeder zweite Erdenbürger telefoniert mobil. Die Zahl der Mobilfunkanschlüsse wird nach eine Studie des europäischen Marktforschungsinstituts EITO in diesem Jahr weltweit die Marke von drei Milliarden überschreiten.

Das entspricht einer Verdreifachung innerhalb von sechs Jahren, teilte der Branchenverband BITKOM als Auftraggeber der Untersuchung am Dienstag in Berlin mit. In manchen Industrieländern wie Italien, Schweden und auch Deutschland übersteige die Zahl der Geräte inzwischen die Zahl der Einwohner, weil die Menschen dort Zweit- oder Dritthandys haben. Besonders stark breite sich der Mobilfunk derzeit außerhalb der klassischen Hochtechnologieregionen Europa, USA und Japan aus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Fast jeder Bereich des Lebens kann vernetzt werden, so auch die Lichtsteuerung in den eigenen vier Wänden. Ist das wirklich sinnvoll oder kann man sich das Geld sparen?
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Kommentare