Fast jeder zweite Mensch telefoniert mobil

Studie: - Berlin - Nahezu jeder zweite Erdenbürger telefoniert mobil. Die Zahl der Mobilfunkanschlüsse wird nach eine Studie des europäischen Marktforschungsinstituts EITO in diesem Jahr weltweit die Marke von drei Milliarden überschreiten.

Das entspricht einer Verdreifachung innerhalb von sechs Jahren, teilte der Branchenverband BITKOM als Auftraggeber der Untersuchung am Dienstag in Berlin mit. In manchen Industrieländern wie Italien, Schweden und auch Deutschland übersteige die Zahl der Geräte inzwischen die Zahl der Einwohner, weil die Menschen dort Zweit- oder Dritthandys haben. Besonders stark breite sich der Mobilfunk derzeit außerhalb der klassischen Hochtechnologieregionen Europa, USA und Japan aus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wikipedia führt optionale Seitenvorschau für Artikel ein
Seit Anfang 2001 ist das Online-Lexikon Wikipedia ein treuer Begleiter im Leben vieler Internet-Nutzer. Nun hat die Wissensdatenbank eine neue Funktion eingeführt.
Wikipedia führt optionale Seitenvorschau für Artikel ein
"Wolfenstein II: The New Colossus" auf der Switch
1992 legte das Spiel Wolfenstein 3D den Grundstein für eine langlebige Reihe von Ego-Shootern, die sich bis heute fortsetzt. Ende Juni erscheint "Wolfenstein II" auf …
"Wolfenstein II: The New Colossus" auf der Switch
WhatsApp erhöht Mindestalter für Nutzung auf 16 Jahre
Die EU-Datenschutzverordnung hat auch Auswirkungen für WhatsApp. Der in Deutschland populäre Messaging-Dienst geht dabei zum Teil einen anderen Weg als die Mutter …
WhatsApp erhöht Mindestalter für Nutzung auf 16 Jahre
Gute geräuschreduzierende Kopfhörer müssen nicht viel kosten
Moderne Kopfhörer sollten lästige Umgebunggeräusche ausblenden können. Doch welche Produkte erfüllen die Funktion zufriedenstellend? Stiftung Warentest nahm 13 …
Gute geräuschreduzierende Kopfhörer müssen nicht viel kosten

Kommentare