Faszination DNA-Tests

- Der Einsatz von DNA-Tests im Alltag und die neuesten Medikamentenentwicklungen im Kampf gegen Krebs - das waren die Highlights beim diesjährigen Tag der offenen Tür im Innovations- und Gründerzentrum Biotechnologie IZB Martinsried. Rund 1500 Besucher kamen zum zehnten Geburtstag des IZB, den Wirtschaftsminister Otto Wiesheu mit einer Festrede eröffnete. Danach strömten die Gäste in die Faorschungslabors.

Ein Vortrag über Vaterschaftstests, Straftäterermittlung und Personenidentifikation mit DNA-Tests zog die meisten Erwachsenen an. Die Jugendlichen interessierten sich vor allem für das Gläserne Labor, in dem eine Analyse des Münchner Trinkwassers durchgeführt und die DNA einer Banane genauer untersucht wurde.Die BioM AG, zentrale Kontaktstelle für Biotechnologie in München, veranstaltete zum vierten Mal den Tag gemeinsam mit dem Innovations- und Gründerzentrum Biotechnologie. Erstmals dabei: das neue Biozentrum der Ludwig-Maximilians-Universität.Unter dem Motto "Weiße Zwerge - Rote Riesen" zeigten Künstler der Akademie der Bildenden Künste neue Werke.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Google greift WhatsApp mit neuem Android-Messenger an
Mountain View - WhatsApp gilt als der Messenger-Dienst Nummer Eins. Jetzt will Google mit einer eigenen App angreifen.
Google greift WhatsApp mit neuem Android-Messenger an
Archos zeigt zwei neue Smartphones auf Mobile World Congress
Archos stellt Anfang des Jahres gleich zwei Neuheiten vor: Die beiden Smartphonemodelle 50 und 55 Graphite unterscheiden sich vor allem in ihrer Größe und im Preis.
Archos zeigt zwei neue Smartphones auf Mobile World Congress
Mobilfunk-Branche zwischen Zukunftstechnik und rauem Alltag
Eine Menge neuer Smartphones und ein Blick in die Zukunft: Die Mobilfunk-Industrie versammelt sich in Barcelona zu ihrem wichtigsten Branchentreff. Diesmal wollen sich …
Mobilfunk-Branche zwischen Zukunftstechnik und rauem Alltag
Video von wütender Radlerin ist fake - Sie sollten es trotzdem teilen
London - Seit kurzem kursiert im Netz ein Video, in dem eine Frau sich rabiat gegen die üble Anmache eines Autofahrers wehrt. Wie sich herausstellt, ist es inszeniert. …
Video von wütender Radlerin ist fake - Sie sollten es trotzdem teilen

Kommentare