Faszination DNA-Tests

- Der Einsatz von DNA-Tests im Alltag und die neuesten Medikamentenentwicklungen im Kampf gegen Krebs - das waren die Highlights beim diesjährigen Tag der offenen Tür im Innovations- und Gründerzentrum Biotechnologie IZB Martinsried. Rund 1500 Besucher kamen zum zehnten Geburtstag des IZB, den Wirtschaftsminister Otto Wiesheu mit einer Festrede eröffnete. Danach strömten die Gäste in die Faorschungslabors.

Ein Vortrag über Vaterschaftstests, Straftäterermittlung und Personenidentifikation mit DNA-Tests zog die meisten Erwachsenen an. Die Jugendlichen interessierten sich vor allem für das Gläserne Labor, in dem eine Analyse des Münchner Trinkwassers durchgeführt und die DNA einer Banane genauer untersucht wurde.Die BioM AG, zentrale Kontaktstelle für Biotechnologie in München, veranstaltete zum vierten Mal den Tag gemeinsam mit dem Innovations- und Gründerzentrum Biotechnologie. Erstmals dabei: das neue Biozentrum der Ludwig-Maximilians-Universität.Unter dem Motto "Weiße Zwerge - Rote Riesen" zeigten Künstler der Akademie der Bildenden Künste neue Werke.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
Landscape - Online-Foto-Tool für soziale Netzwerke
Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest und Co.: Viele Menschen sind in mehreren Netzwerken unterwegs. Für sie ist das Foto-Tool Landscape praktisch.
Landscape - Online-Foto-Tool für soziale Netzwerke
Screenshot-Funktion in Firefox aktivieren
Mozilla-Nutzer wissen es vielleicht gar nicht. Seit der Version 55 können sie Screenshots über den Browser anfertigen. Sie müssen die Funktion nur aktivieren.
Screenshot-Funktion in Firefox aktivieren
Sprachnachrichten bei Whatsapp und Co. diskret hören
Audionachrichten sind praktisch. Sie sind schnell aufgesprochen und angehört. Die privaten Dinge soll aber keiner mitbekommen. Wer sich in bestimmten Situationen mehr …
Sprachnachrichten bei Whatsapp und Co. diskret hören

Kommentare