Windows-Nutzer können sich im abgesicherten Modus die "Installierten Updates anzeigen" lassen. Die fehlerhafte Aktualisierung lässt sich dann löschen. Foto: dpa-infocom

Fehlerhafte Windows-Updates entfernen

Meerbusch (dpa-infocom) – Nicht jedes automatisch installierte Windows-Update funktioniert problemlos. Wenn es zu Schwierigkeiten kommt, lässt sich ein Update auch wieder entfernen.

Per Update-Funktion hält Microsoft jeden Windows-PC auf dem neusten Stand. Aktualisierungen werden auf Wunsch automatisch aus dem Netz geladen und installiert. Bei manchen Nutzern gibt es aber Probleme mit Updates. Unter Umständen ist es dann sinnvoll, den bereits installierten Patch wieder loszuwerden.

In Windows 7 ist das Entfernen von Updates sehr einfach. Um ein fehlerhaftes Update zu deinstallieren, muss Windows 7 zunächst im abgesicherten Modus gestartet werden. Dazu beim Hochfahren die [F8]-Taste gedrückt halten, bis das Menü "Erweiterte Startoptionen" erscheint. Mit den Pfeiltasten jetzt den Eintrag "Abgesicherter Modus" markieren und per Druck auf die [Eingabetaste] bestätigen.

Sobald der Desktop sichtbar ist, auf "Start" und dann "Systemsteuerung" klicken. Im Bereich "Programme" dann zu "Programm deinstallieren" wechseln. In der linken Spalte dann auf den Link "Installierte Updates anzeigen" klicken, das störende Update in der Liste markieren und schließlich oben auf "Deinstallieren" klicken. Nach einem Windows-Neustart ist der Patch entfernt.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Geofencing": Wie Händler Smartphones für Werbung nutzen
Das Smartphone wird für den stationären Handel immer wichtiger. Unternehmen arbeiten an Methoden, das Gerät für Werbung im Geschäft nutzbar zu machen. Meist werten die …
"Geofencing": Wie Händler Smartphones für Werbung nutzen
Indische Zeichen: Updates für iOS und macOS lösen Problem
Ein paar Zeichen in indischer Schrift - und die App versagt den Dienst? Sowas erleben aktuell Nutzer von iOS-Geräten. Apple hat nun ein Update veröffentlicht, das dieses …
Indische Zeichen: Updates für iOS und macOS lösen Problem
Streaming, Apps, Telefon: Geld sparen mit Familienkonten
Wer sich eine neue DVD oder CD kauft, kann sie mit Familie und Freunden teilen. Warum also Digitales doppelt kaufen? Mit Familienkonten können Nutzer Musik, Videos und …
Streaming, Apps, Telefon: Geld sparen mit Familienkonten
Windows zurücksetzen kann wichtige Daten kosten
Auch wenn sie sich eine bessere Performance erhoffen, sollten Windows-Nutzer ihren PC nicht zurücksetzen. Alle Daten, die nicht im Benutzerprofil gespeichert wurden, …
Windows zurücksetzen kann wichtige Daten kosten

Kommentare