Windows-Nutzer können sich im abgesicherten Modus die "Installierten Updates anzeigen" lassen. Die fehlerhafte Aktualisierung lässt sich dann löschen. Foto: dpa-infocom

Fehlerhafte Windows-Updates entfernen

Meerbusch (dpa-infocom) – Nicht jedes automatisch installierte Windows-Update funktioniert problemlos. Wenn es zu Schwierigkeiten kommt, lässt sich ein Update auch wieder entfernen.

Per Update-Funktion hält Microsoft jeden Windows-PC auf dem neusten Stand. Aktualisierungen werden auf Wunsch automatisch aus dem Netz geladen und installiert. Bei manchen Nutzern gibt es aber Probleme mit Updates. Unter Umständen ist es dann sinnvoll, den bereits installierten Patch wieder loszuwerden.

In Windows 7 ist das Entfernen von Updates sehr einfach. Um ein fehlerhaftes Update zu deinstallieren, muss Windows 7 zunächst im abgesicherten Modus gestartet werden. Dazu beim Hochfahren die [F8]-Taste gedrückt halten, bis das Menü "Erweiterte Startoptionen" erscheint. Mit den Pfeiltasten jetzt den Eintrag "Abgesicherter Modus" markieren und per Druck auf die [Eingabetaste] bestätigen.

Sobald der Desktop sichtbar ist, auf "Start" und dann "Systemsteuerung" klicken. Im Bereich "Programme" dann zu "Programm deinstallieren" wechseln. In der linken Spalte dann auf den Link "Installierte Updates anzeigen" klicken, das störende Update in der Liste markieren und schließlich oben auf "Deinstallieren" klicken. Nach einem Windows-Neustart ist der Patch entfernt.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Fast jeder Bereich des Lebens kann vernetzt werden, so auch die Lichtsteuerung in den eigenen vier Wänden. Ist das wirklich sinnvoll oder kann man sich das Geld sparen?
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Kommentare