MP3 feiert Geburtstag - Beckstein würdigt "revolutionäre Erfindung"

Erlangen: - Erlangen - Bayerns Innenminister Günther Beckstein (CSU) hat den MP3-Player als "bahnbrechende Erfindung" gewürdigt. Mit der Entwicklung des Formats zur Komprimierung von Musikdateien habe das Erlanger Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen den Markt der Musikmedien revolutioniert, sagte der Minister beim Festakt zum 20. Geburtstag des MP3-Players am Freitag in Erlangen.

"Das Audiocodierverfahren MP 3 ist eine der erfolgreichsten Erfindungen des IT-Zeitalters überhaupt und wurde innerhalb kurzer Zeit zum Weltstandard", betonte Beckstein. Der Siegeszug des MP3-Players sei nicht mehr aufzuhalten.

"Den zahlreichen und beständig wachsenden Fans dieses Formats ist allerdings vielfach nicht bewusst, dass diese Technologie ein "Kind Frankens" ist", betonte Beckstein. Die Technik wurde am Fraunhofer-Institut bis zur Anwendungsreife und weltweiten Vermarktung entwickelt. Die kräftig sprudelnde Einnahmequelle aus dem Verkauf der MP3-Lizenzen ermögliche es der Fraunhofer-Gesellschaft, gezielt in die eigene Zukunft zu investieren. Darüber hinaus habe der Freistaat 160 Millionen Euro in Projekte und Gebäude der Fraunhofer-Gesellschaft in der Region Erlangen investiert. Heute sei das Institut mit seinen Niederlassungen in Erlangen, Nürnberg und Fürth das größte Fraunhofer-Institut überhaupt.

Der globale Wettbewerb um die klügsten Köpfe stelle auch die Wirtschaft im Freistaat vor immer neue Herausforderungen. Der Wirtschaftsstandort Bayern könne nur mit neuen Produkten und Verfahren im weltweiten Wettbewerb um Investitionen und Arbeitsplätze bestehen. Die Investitionen in Forschung und Technologie zeigten Wirkung. Bayern brauche jedoch nicht nur einen "Return on Investment" in Form von Patenten, sondern auch in Form von mehr Arbeitsplätzen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Neben dem Klassiker unter den Strategiespielen "Monopoly" kommen auch leidenschaftliche Gärtner nicht zu kurz. Sie müssen einen verwunschenen Garten wieder in Ordnung …
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Auch im Urlaub lauern Gefahren. Besitzer mobiler Geräte müssen daher aufpassen. Damit es nicht zu herben Enttäuschungen kommt, sollten Nutzer noch diese drei Dinge tun.
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Windows-Passwörter erneuern
Experten empfehlen, das Systempasswort für den Rechner regelmäßig zu ändern. Auf Wunsch kann Windows 10 einen daran erinnern.
Windows-Passwörter erneuern
Netflix startet mit interaktiven Inhalten
Der US-Streaming-Dienst Netflix bietet nun auch interaktive Filminhalte an. Nutzer können selbst entscheiden, wie die Handlung einer Geschichte weitergeht.
Netflix startet mit interaktiven Inhalten

Kommentare