"Fenster" kühlen Robben

- Wenn es Robben an Land zu heiß wird, öffnen sie die so genannte Thermofenster: Teile ihrer Körperoberfläche erhitzen sich durch stärkere Durchblutung und geben Wärme ab. Das haben Bochumer Biologen mit Hilfe einer Infrarotkamera herausgefunden. Über ihre Ergebnisse berichten sie im "Journal of Experimental Biology".

<P>Neben dem schon bekannten Kühl- und Heizsystem über Blutbahnen unterhalb der schützenden Speckschicht, verfügen die Tiere noch über den jetzt neu entdeckten zweiten Mechanismus, falls es richtig heiß wird. <BR><BR>Wie dieser funktioniert, fanden die Forscher durch eine Untersuchung von Sattelrobben in Neufundland heraus. Mit einer Infrarotkamera ermittelten sie die Temperatur der Körperoberfläche der Tiere an Land. Es zeigte sich, dass bei hohen Umgebungstemperaturen vermehrt Gefäße durchblutet werden, die oberhalb der isolierenden Speckschicht liegen. </P><P>Dies passiert zunächst meist punktuell. Nach und nach wachsen die Flecken und verschmelzen miteinander. Der Temperaturunterschied zwischen einem "Fenster" und seiner Umgebung kann fast 25 Grad Celsius betragen. Die Forscher mutmaßen, dass es energetisch günstiger ist, die Temperatur stellenweise in die Höhe zu treiben, als den ganzen Körper gleichmäßig zu erwärmen. </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese App versteckt automatisch Ihre intimen Fotos
Wer nicht möchte, dass seine Intimfotos aus Versehen der Öffentlichkeit präsentiert werden, sollte diese App runterladen. Die sorgt dafür, dass Privates auch privat …
Diese App versteckt automatisch Ihre intimen Fotos
iPhone 8 Plus und Google Pixel 2 XL im Test: Welches ist besser?
Apple und Google haben gerade ihre neuesten Top-Smartphones auf den Markt gebracht: Apples iPhone 8 Plus ist schon ein paar Wochen in den Läden, ganz frisch erhältlich …
iPhone 8 Plus und Google Pixel 2 XL im Test: Welches ist besser?
Vermischte Realität und Hundesnacks - Technik-Neuheiten
Technik-Freunde haben Grund zur Freude. Lenovo hat ihre Mixed-Reality-Brille auf den Markt gebracht, die das Eintauchen in virtuelle Welten ermöglicht. Xlayers bietet …
Vermischte Realität und Hundesnacks - Technik-Neuheiten
Diese Vorschrift für Fotos in sozialen Netzwerken könnte für sehr viel Ärger sorgen
Lädt man eigene Fotos in soziale Netzwerke wie Facebook oder Instagram oder teilt sie in Whatsapp- oder Messenger-Gruppen, handelt es sich um eine Veröffentlichung.
Diese Vorschrift für Fotos in sozialen Netzwerken könnte für sehr viel Ärger sorgen

Kommentare