File-Sharing-Gruppe nun religiöse Gemeinschaft

Stockholm - Musik und Filme sind heilig, das Kopieren der Dateien ist ein Sakrament: Eine File-Sharing-Gruppe in Schweden ist nach eigenen Angaben als religiöse Gemeinschaft anerkannt worden.

Der Sprecher der Gruppe, Isak Gerson, sagte am Donnerstag, die zuständigen offiziellen Stellen hätten die Kirche Ende Dezember anerkannt. Die Behörden waren für eine Bestätigung zunächst nicht zu erreichen. Gerson sagte, die rund 3.000 Mitglieder der Kirche kämen jede Woche zusammen, um Dateien mit Musik, Filmen und anderen Inhalten auszutauschen, die sie als heilig betrachteten. Das Kopieren der Dateien sähen sie als Sakrament an. Anerkannte religiöse Gemeinschaften können staatliche Mittel beantragen und Trauungen vornehmen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fünf praktische Funktionen in iOS 11
Apples iOS 11 ist da. Neben einem aufgefrischten Design bringt das Betriebssystem für iPhone, iPad und iPod touch auch einige lang erwartete neue Funktionen mit sich. …
Fünf praktische Funktionen in iOS 11
McAfee: Avril Lavigne ist der "gefährlichste Promi" im Netz
Wer im Internet nach Musikern sucht, kann auf bösartige Webseiten stoßen. Bei der Sängerin Avril Lavigne sei dem Softwarehersteller McAfee zufolge die Wahrscheinlichkeit …
McAfee: Avril Lavigne ist der "gefährlichste Promi" im Netz
Schadsoftware im CCleaner: Neue Version installieren
Dem Wartungs-Werkzeug Cleaner haben Hacker eine Schadsoftware untergeschoben. Wie sollten Nutzer reagieren, die davon betroffen sind?
Schadsoftware im CCleaner: Neue Version installieren
Platz schaffen auf dem Smartphone
Wenn die Kamera partout kein Bild mehr aufnehmen will, wird es Zeit, auf dem Smartphone wieder klar Schiff zu machen. Denn ein voller Speicher verhindert nicht nur neue …
Platz schaffen auf dem Smartphone

Kommentare