File-Sharing-Gruppe nun religiöse Gemeinschaft

Stockholm - Musik und Filme sind heilig, das Kopieren der Dateien ist ein Sakrament: Eine File-Sharing-Gruppe in Schweden ist nach eigenen Angaben als religiöse Gemeinschaft anerkannt worden.

Der Sprecher der Gruppe, Isak Gerson, sagte am Donnerstag, die zuständigen offiziellen Stellen hätten die Kirche Ende Dezember anerkannt. Die Behörden waren für eine Bestätigung zunächst nicht zu erreichen. Gerson sagte, die rund 3.000 Mitglieder der Kirche kämen jede Woche zusammen, um Dateien mit Musik, Filmen und anderen Inhalten auszutauschen, die sie als heilig betrachteten. Das Kopieren der Dateien sähen sie als Sakrament an. Anerkannte religiöse Gemeinschaften können staatliche Mittel beantragen und Trauungen vornehmen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch

Kommentare