Filmhochschule bietet Drehbuch-Studiengang an

- Angehende Filmer können sich ab dem nächsten Wintersemester an der Münchner Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) zum Experten fürs Drehbuch-Schreiben ausbilden lassen. Die Hochschule hat einen Lehrstuhl für "Drehbuch und Dramaturgie" eingerichtet und bietet von Oktober an erstmals einen eigenen Drehbuch-Studiengang an.

<P>Drama-Theorien von der Antike bis zur Gegenwart sollen den Studenten im viersemestrigen Grundstudium vermittelt werden. Im anschließenden Hauptstudium liegen die Schwerpunkte dann auf den Schreibtechniken und der Herangehensweise beim Verfassen eines Drehbuchs, wie Studiendekan Professor Andreas Gruber erklärt.</P><P>Als Abschlussarbeit nach acht Semestern müssen die Studenten ein Drehbuch schreiben. Von Beginn an soll das Studium praxisbezogen sein. "Unsere Studenten müssen in jedem Studienjahr einen Film machen", sagt Gruber. Nach jahrelangem Bemühen um den neuen Lehrstuhl sei die Hochschule froh, nun ein "komplettes Filmstudium" anbieten zu können, hebt er hervor. </P><P>"Beim Blick in die Branche zeigt sich, dass es viele gute Regisseure gibt, aber einen Mangel an guten Drehbüchern." Derzeit sucht die HFF noch nach der richtigen Besetzung für ihren neuen Lehrstuhl. Auch das Curriculum des Studiengangs ist noch nicht fertig. Zwar stünden die Inhalte grob fest, versichert Gruber: "Wir möchten dem neuen Lehrstuhlinhaber aber Gestaltungsspielraum lassen."</P><P>Bis zum 28. Februar ist die schriftliche Bewerbung auf einen der etwa sechs Studienplätze möglich. (Formulare im Internet unter www.hff-muc.de). Die rund 30 Besten werden zu einem Auswahlgespräch eingeladen.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrüger locken zur Zahlung für Whatsapp-Nutzung
Das Whatsapp-Konto ist abgelaufen und muss innerhalb von 48 Stunden für 99 Cent freigeschaltet werden? Wer solch eine E-Mail bekommt, ist im Visier von Betrügern.
Betrüger locken zur Zahlung für Whatsapp-Nutzung
Labo: Nintendo lässt Switch-Besitzer Pappspielzeug basteln
Wenn das kein ungewöhnliches Zubehör für die Nintendo Switch ist: Der Labo ist eine Art Do-it-Yourself-Baukasten. Damit basteln Nutzer Pappwerke, die sich mit der …
Labo: Nintendo lässt Switch-Besitzer Pappspielzeug basteln
Apple wird Nutzer die iPhone-Drosselung abschalten lassen
IPhones mit alten Akkus werden in ihrer Leistung von Apple gedrosselt, um ein plötzliches Abstürzen zu vermeiden. Das sorgte für einen Skandal. Nun kann diese Funktion …
Apple wird Nutzer die iPhone-Drosselung abschalten lassen
Nach KRACK-Sicherheitslücke: Ist das WLAN wieder sicher?
Die Sicherheitslücke KRACK erschütterte im Oktober 2017 das Internet. Plötzlich war WLAN über die sicher geglaubte WPA2-Verschlüsselung angreifbar. Doch was wurde …
Nach KRACK-Sicherheitslücke: Ist das WLAN wieder sicher?

Kommentare