Ostbahnhof ist für S-Bahnen wieder frei – noch immer herrscht Chaos

Ostbahnhof ist für S-Bahnen wieder frei – noch immer herrscht Chaos

Firefox in der Version 4 fertig

Frankfurt/Main - Nach Microsoft und Google legt nun auch Mozilla in Sachen Internetbrowser nach: Ab dem heutigen Dienstag gibt es den Firefox in der Version 4.0 als Download. Was er alles können soll:

Die Hersteller der verschiedenen Internet-Browser lassen sich derzeit nicht lumpen. Nachdem Microsoft seinen Internet Explorer in der Version 9 veröffentlicht hat und Chrome von Google inzwischen sogar schon die Nummer 10 zeigt, sollte nun ab Dienstag auch Firefox 4 in der endgültigen Fassung zum Download bereitstehen.

Die Höhe der Versionsnummern sagt dabei wenig, denn die neuen Browser sehen nicht nur alle ähnlich aus, sie sind auch durchaus vergleichbar, was die unterstützten Web-Techniken angeht. Wer nun wirklich in den verschiedenen Bereiche der schnellste ist, lässt sich nur schwer sagen.

Wie die Konkurrenten beherrscht auch Firefox 4 den Web-Standard HTML 5 und kann HD-Videos und 3D-Darstellungen wiedergeben. Um Website schneller auf den Schirm zu bringen, arbeitet Firefox mit einer Hardware-Beschleunigung. Überarbeitet wurde zudem der Datenschutz und die Verwaltung der Add-ons. Wer Firefox auf mehreren Geräten nutzt, kann jetzt seine Bookmarks online synchronisieren.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Teamviewer unsicher: Auto-Update aktivieren
Mit Fernwartungs-Softwares wie Teamviewer können andere auf den eigenen Rechner zugreifen, um zum Beispiel Hilfe zu leisten. Dieser praktische Support kann aber auch …
Teamviewer unsicher: Auto-Update aktivieren
Welche Daten soziale Netzwerke sammeln
Die großen Internetdienste werden oft als Datenkraken bezeichnet - weil sie meist tatsächlich viele Informationen sammeln, etwa um personalisierte Werbung anzeigen zu …
Welche Daten soziale Netzwerke sammeln
Verein iRights informiert über Algorithmen und KI
Apps, die Zugriffsrechte verlangen, Suchmaschinen oder Chatprogramme, die Daten sammeln, und Soziale Medien, die Filterblasen erzeugen - davon haben die meisten schon …
Verein iRights informiert über Algorithmen und KI
Große Sicherheitsprobleme bei Smartphones - Dieser simple Tipp hilft
Fast jeder dritte Smartphone-Nutzer hat in den vergangenen zwölf Monaten Sicherheitsprobleme mit seinem Gerät gehabt. Ein Experte hat einen Rat.
Große Sicherheitsprobleme bei Smartphones - Dieser simple Tipp hilft

Kommentare