+
Mit einem Button hilft Firefox seinen Nutzern, Surfdaten schneller zu "vergessen". Foto: Jan-Philipp Strobel

Firefox bekommt Vergessen-Button

Berlin (dpa/tmn) - Firefox-Nutzer können verhindern, dass die besuchten Internetseiten langen gespeichert bleiben. Der Browser bekommt einen Vergessen-Button zum schnelleren Löschen von Surfdaten.

Mit einem Klick auf die Schaltfläche werden unter Beibehaltung gespeicherter Passwörter und Webseiten-Einstellungen sofort Chronik und Cookies gelöscht, wie die Mozilla-Stiftung mitteilt. Nutzer, die den Button benutzen möchten, müssen ihn allerdings erst in die Symbolleiste holen. Dazu klicken sie auf die Menüschaltfläche, dann auf "Anpassen", ziehen dann die Vergessen-Schaltfläche per Drag-and-Drop in die Symbolleiste und klicken zuletzt auf "Anpassung abschließen".

Drücken sie künftig den Vergessen-Button, können sie auch noch wählen, für welchen Zeitraum Chronik und Cookies gelöscht werden sollen. Danach schließen sich alle offenen Tabs und Fenster, und es öffnet sich ein neues leeres Fenster. Neben diversen Problembehebungen zählt auch die Integration der auf die Privatsphäre ihrer Nutzer bedachten Suchmaschine DuckDuckGo zu den Neuerungen der Firefox-Version 33.1.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch

Kommentare