+
Der neuen Firefox-Version sei dank können sich Nutzer nun leichter in ein WLAN einloggen. Foto: Jan-Philipp Strobel/dpa

Browser-Version 52

Firefox erkennt WLAN-Netze mit Anmeldung

Für die Verbindung mit manchen WLAN-Netzen ist eine Anmeldung erforderlich. In welchen Fällen es tatsächlich notwendig wird, erkennt Firefox jetzt sehr schnell. Doch das ist nicht die einzige Neuerung seiner aktuellen Browser-Version.

Berlin (dpa/tmn) - Firefox erkennt ab sofort, wenn man sich mit WLAN-Netzen verbindet, die eine Anmeldung fordern (Captive Portals). Die entsprechende Log-in-Seite wird dann automatisch in einem neuen Tab geöffnet und der Nutzer darauf hingewiesen.

Captive Portals können gelegentlich Schwierigkeiten bereiten, weil die eigentliche Log-in-Seite nicht so einfach zu finden ist, wenn sie das Betriebssystem nicht automatisch erkennt, erklärt die Mozilla-Stiftung den Nutzen der Neuerung in der neuen Browser-Version 52. Oft versuchten Nutzer dann, Websites zu öffnen, und erhielten am Ende eine Fehlermeldung.

Neu in Firefox 52 ist zudem die Unterstützung für die Befehlesammlung WebAssembly, die einmal die Skriptsprache JavaScript ablösen und Lade- und Ausführungszeiten beschleunigen soll. Darüber hinaus sind diverse Sicherheitslücken geschlossen worden.

Wer den Menüpunkt "Hilfe/Über Firefox" öffnet, stößt die Aktualisierung auf Firefox 52 an. Am besten sollte man aber unter "Extras/Einstellungen/Erweitert/Update" die empfohlene Einstellung "Updates automatisch installieren" aktivieren.

Versionshinweise zu Firefox 52

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Erst vor kurzem hat Whatsapp die Weiterleitungen überarbeitet. Nun gibt es weitere Neuerungen. Pro Sendevorgang lassen sich Nachrichten nur noch an 20 Empfänger …
Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Bisher war die Einrichtung eines Accounts für die Nutzung des smarten Lautsprechers von Sonos nicht notwendig. Das soll sich schon bald ändern. Die ersten Nutzer wurden …
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Beim Wechsel des Festnetzanbieters fallen oft Gebühren für die Mitnahme der Rufnummer an. Sind diese zu hoch, können Verbraucher Beschwerde einlegen.
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite
Fujifilm will eine neue Kompaktkamera auf den Markt bringt. Sie heißt XF10 und zeichnet sich durch einen großen Sensor aus. Das Modell weist aber auch noch eine andere …
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite

Kommentare