+
Der WLAN-Adapter D-Link DWA-192 funkt nach dem aktuellen ac-Standard und liefert dabei die derzeit schnellste umsetzbare Datenrate von 1300 Megabit pro Sekunde. Foto: D-Link

Fixe Funk-Kugel: ac-WLAN-Adapter mit drei Antennen

Er ist kugelrund und verspricht eine deutlich höhere Datenrate als herkömmliche WLAN-Adapter. Der DWA-192 von D-Link ermöglicht ac-Speed per USB 3.0. Wer im Internet etwa HD-Filme streamt oder rasante Games spielt, kann damit ganz leicht seine Datenkapazität erweitern.

Berlin (dpa/tmn) - D-Link hat einen kugelförmigen ac-WLAN-Adapter namens DWA-192 entwickelt, der mit drei Antennen eine maximale Datenrate von 1300 Megabit pro Sekunde (Mbps) liefert. Bisherige USB-Adapter im Stick-Format brachten es mit ein oder zwei Antennen auf maximal 867 Mbps.

PC-Besitzer, die die volle ac-Geschwindigkeit nachrüsten wollten, mussten entsprechende ac-WLAN-Steckkarten einbauen. Dank USB-3.0-Anschluss kann der DWA-192 den Speed auch verlustfrei an den Rechner weiterreichen - vorausgesetzt dieser hat auch einen USB-3.0-Anschluss. In den USA verkauft D-Link den Adapter ab sofort für 100 US-Dollar (rund 90 Euro).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

App informiert über Sicherheitsprobleme im Netz
Über Medien wird man regelmäßig vor Sicherheitslücken oder Computerviren gewarnt. Doch sich ausreichend zu informieren, erfordert meist etwas Zeit. Einfacher geht es mit …
App informiert über Sicherheitsprobleme im Netz
Smartphone-Kamera prüft Funktion von Fernbedienungen
Es ist zum Verrücktwerden. Wenn die Fernbedienung nicht funktioniert, werden viele nervös. Dabei reicht oft ein entspannter Griff zum Smartphone, um das Problem zu lösen.
Smartphone-Kamera prüft Funktion von Fernbedienungen
App-Berechtigungen - Was bedeuten sie?
Wenn die neue App plötzlich Zugriff auf nahezu alle Bereiche des Telefons haben will, bekommen viele Smartphone-Nutzer ein ungutes Gefühl. Aber was heißt es eigentlich …
App-Berechtigungen - Was bedeuten sie?
Per Videoclip-Zufallsgenerator zurück in die 90er Jahre
Wie wäre es mal mit einer Chart-Zeitreise? So 20 Jahre zurück, ab in die 90er-Jahre. Möglich ist das mit The90sbutton.com. Und während man sich gemütlich durch die …
Per Videoclip-Zufallsgenerator zurück in die 90er Jahre

Kommentare