+
Adobe hat die Sicherheitslücken für den Flash-Player gestopft. Foto: John G. Mabanglo

Flash-Player erhält zahlreiche Sicherheitsupdates

Nach über 20 Mängeln im System: Der Softwarehersteller Adobe hat für seinen Flash-Player einige Sicherheitslücken geschlossen. Die neuen Versionen sind bereits verfügbar.

Berlin (dpa/tmn) - Adobe hat fast zwei Dutzend Sicherheitslücken in seinem Flash-Player gestopft. Nutzer sollten die Software auf die aktuellsten Versionen updaten, in denen die insgesamt 23 Schwachstellen behoben worden sind.

Dabei handelt es sich um 21.0.0.182 für Windows- und Mac- beziehungsweise 11.2.202.577 für Linux-Rechner. Wird die Aktualisierung nicht automatisch angeboten, lässt sie sich von der Adobe-Seite herunterladen und installieren.

Sicherheitshinweis von Adobe

Flash-Download (unerwünschte Zusatzsoftware sollte abgewählt werden)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Android-Handy an Windows-10-Computer: Datenverlust droht
Android-Nutzer sollten aufmerksam im Umgang mit Windows-10-Computern sein. Unter gewissen Bedingungen könnten wichtige Daten auf dem Smartphone verloren gehen. Es gibt …
Android-Handy an Windows-10-Computer: Datenverlust droht
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
Landscape - Online-Foto-Tool für soziale Netzwerke
Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest und Co.: Viele Menschen sind in mehreren Netzwerken unterwegs. Für sie ist das Foto-Tool Landscape praktisch.
Landscape - Online-Foto-Tool für soziale Netzwerke
Screenshot-Funktion in Firefox aktivieren
Mozilla-Nutzer wissen es vielleicht gar nicht. Seit der Version 55 können sie Screenshots über den Browser anfertigen. Sie müssen die Funktion nur aktivieren.
Screenshot-Funktion in Firefox aktivieren

Kommentare