Die als Verwaltungssoftware gedachte App "Flatastic" soll Ordnung ins WG-Leben bringen. Foto: Flatastic-App.com

Flatastic-App: Digitale Küchenkonferenz für WGs

Berlin (dpa/tmn) - Geschirr türmt sich in der Küche? Der Mülleimer lebt? Und das Toilettenpapier ist wieder aufgebraucht? Ein Problem in vielen Wohngemeinschaften, das sich durchs Verteilen von Aufgaben prima lösen ließe. Die kostenlose App Flatastic will hier helfen.

WG-Bewohner wissen: Leider sind Papierlisten oft gut gemeint, aber selten eine gute Lösung zur Arbeitsteilung. Die Alternative Flatastic App ( iOS, WebApp, Android) wurde von WG-erfahrenen Schweizern entworfen und ist eine Art digitale und vernetzte WG-Verwaltungssoftware. In ihr lassen sich Aufgaben erstellen, Einkaufslisten teilen und gemeinschaftliche Ausgaben verwalten.

So ist auf einen Blick klar, wer in dieser Woche für die Reinigung zuständig ist oder wer zu wenig in die Gemeinschaftskasse zahlt. Es können auch Aufgaben getauscht werden, und für übernommene Dienste lässt sich digitale Anerkennung verteilen. Nebenbei können alle Mitglieder der WG-Verwaltungsgruppe sich untereinander Nachrichten schicken oder neue Aufgaben anlegen - auch am Rechner per Browser.

Flatastic für iOS

Flatastic WebApp

Flatastic für Android

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Mit der Gmail-App fürs iPhone lassen sich keine E-Mail-Konten anderer Anbieter nutzen. Das will Google künftig ändern und arbeitet an einem entsprechenden Feature. Wie …
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht
Fast jeder Internetnutzer konsumiert Streaming-Dienste. Dabei akzeptieren die meisten Benutzer die AGB der Anbieter, ohne sie vorher gründlich gelesen zu haben und sind …
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht

Kommentare