Durch Wasserwalze gespült: Junger Mann stirbt in der Isar

Durch Wasserwalze gespült: Junger Mann stirbt in der Isar

Flickr erhöht Datenvolumen für HD-Videos

Der Bild- und Videodienst Flickr hat nach Beschwerden seiner User und einem Selbsttest beschlossen, das Datenvolumen für HD-Video auf 500 MB zu erhöhen.

Flickr hat sein Limit für HD-Videos stark erhöht. Ab sofort können Videos bis zu 500 MB hochgeladen werden, bisher waren es 150 MB, schreibt der Branchendienst Golem.

Der Betreiber des Portals entschied nach einem Selbsttest mit selbst gedrehten Videos, das Datenvolumen zu erhöhen. 150 MB reichen nicht aus, stellte der Betreiber fest. Im Flickr Blog gab der Betreiber zu, dass sein anfängliches Limit zu gering war. User hatten sich beschwert. Die Begrenzung der Laufzeit auf 90 Sekunden bleibt allerdings bestehen.

Nutzen können diesen Upload nur Pro-Mitglieder, die im Jahr 24,95 Dollar an die Bild- und Video-Community zahlen. Pro-Mitglieder können unbegrenzt viele Bilder und Videos hochladen. Für nicht zahlende Kunden gibt es Limits.

Rubriklistenbild: © Flickr/Andres Rueda/cc

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beliebte Game-Apps: Reiterferien und Ballonangriff
Neue Games bringen neben einigen Klassikern viel Farbe in die iOS-App-Charts. Ganz vorn mit dabei ist das knallig bunte "Bloons". Aber auch kleine Pferdefans mischen in …
Beliebte Game-Apps: Reiterferien und Ballonangriff
Verborgene Inhalte: Werbe-Blocker kurzzeitig abschalten
Verweigert eine Webseite den Zugriff, weil ein Werbeblocker aktiv ist, sollte man den Werbeblocker zeitweise abschalten. Das geht schnell und einfach.
Verborgene Inhalte: Werbe-Blocker kurzzeitig abschalten
Plattenspieler besser nicht zwischen Boxen aufstellen
Musik von der Platte ist etwas kompliziert - dafür aber nostalgisch. Für ein ungestörtes Hörerlebnis ist es wichtig, den Plattenspieler an der richtigen Stelle …
Plattenspieler besser nicht zwischen Boxen aufstellen
Werbe-Pop-ups im Smartphone-Browser loswerden
Falsche Gewinnmitteilungen, Sicherheitswarnungen, Angebote oder Gutscheine: Die Palette an unerwünschter Smartphone-Werbung ist so breit wie nervig. Doch wenn Banner das …
Werbe-Pop-ups im Smartphone-Browser loswerden

Kommentare