+
Nach seinem Bankraub hat ein 50-Jähriger auf der Flucht einen Undercover-Polizisten angehalten - wenig später wurde der Mann verhaftet.

Auf der Flucht: Bankräuber hält Zivilpolizisten an

Siginaw - Der Fluchtweg muss bei einem Banküberfall gut geplant sein – meistens mit einem Fluchtwagen. Ein Bankräuber in den USA hatte wohl kein Auto, deshalb hielt er nach seinem Coup einen Autofahrer an – es war ein Zivilpolizist.

Fünf Minuten nachdem der 50-jährige Mark White eine Bank in Siginaw überfallen hatte, hielt er auf seiner Flucht einen Wagen an. Am Steuer: Detective Scott Jackson, ein Undercover-Ermittler der Autodiebstahl-Einheit. Er hatte wohl über den Polizeifunk von dem Überfall gehört. Jackson verlangsamte die Fahrt, so dass eine Polizeistreife genügend Zeit hatte, zu ihnen aufzuschließen.

Vor nur drei Wochen war White aus dem Gefängnis entlassen worden – auf Bewährung, berichtet Saginaw News auf ihrer Internetseite. Dem 50-Jährigen droht nun eine Anklage wegen Bankraubs, versuchter Autoentführung und Widerstand gegen die Polizei.

len

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Fast jeder Bereich des Lebens kann vernetzt werden, so auch die Lichtsteuerung in den eigenen vier Wänden. Ist das wirklich sinnvoll oder kann man sich das Geld sparen?
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Kommentare