Flug von neuem Forschungsflugzeug verschoben

Oberpfaffenhofen - Die Ankunft von Europas leistungsfähigstem Höhenforschungsflugzeug HALO beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Oberpfaffenhofen verzögert sich.

Das Flugzeug, das beim Flugzeughersteller Gulfstream in Savannah in den USA fertiggestellt worden war, habe wegen technischer Probleme nicht starten können, sagte DLR-Sprecher Andreas Schütz am Freitagmorgen. Die Ankunft werde nun in den nächsten Tagen erwartet.

Ursprünglich hätte der rund 70 Millionen Euro teure, umgebaute Business-Jet vom Typ Gulfstream G550 am Freitagvormittag an seinem künftigen Standort beim DLR landen sollen. HALO (High Altitude and Long Range Research Aircraft) soll von Sommer an zu Forschungsflügen rund um den Globus abheben. Erforscht werden sollen unter anderem Umweltschadstoffe und Klima. Das Flugzeug wird den Wissenschaftlern auch einen Blick auf die Entwicklung der Vegetation oder die Eisverteilung an den Polen ermöglichen.

Der zweistrahlige Jet kann auf eine Höhe von mehr als 15 Kilometern steigen und hat eine Reichweite von 8000 Kilometern. Seine wissenschaftliche Nutzlast beträgt rund drei Tonnen, das ist rund das doppelte des bisherigen deutschen Höhenforschungsflugzeugs Falcon.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Fast jeder Bereich des Lebens kann vernetzt werden, so auch die Lichtsteuerung in den eigenen vier Wänden. Ist das wirklich sinnvoll oder kann man sich das Geld sparen?
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Kommentare