+
Deutschlands Favorit Lewis Hamilton bei einer Testfahrt in Melbourne.

Formel 1

Formel 1 startet in der Sonne Australiens

Unsere Linktipps zum Formel 1-Start: Ein interaktiver Streckenplan, die Fahrer und Teams im Überblick und ein alter Bekannter auf dem Asphalt.

Ein altes Gesicht wird am Sonntag in den Rennställen zu sehen sein: Michael Schumacher kehrt zurück, sozusagen als Ass in Ferraris Ärmel. Der Rekord-Weltmeister soll am Sonntag in Australien und kommende Woche in Malaysia die Scuderia beraten, schreibt Zeit Online.

Alle Termine der Saison gibt es im Überblick. Eine Bildergalerie vom Stern stellt die Fahrer und Teams vor. Welcher Fahrer ist ihr Weltmeister? - Tippen Sie mit beim Bildervoting von DerWesten.de. Laut einer Umfrage wollen die Deutschen am Liebsten Lewis Hamilton auf dem Siegertreppchen stehen sehen, weiß der Focus.

Die Finanzkrise macht auch vor der F 1 keinen Halt. Wo gespart wird, weiß Zeit Online. Vor Start der Saison 2009 gab es Streit um die neuen Regeln. Demnach soll nicht der Fahrer Weltmeister werden, der die meisten Punkte hat, sondern der, der die meisten Rennen gewinnt, berichtet Welt Online. Nach heftigen Protesten gilt diese Regel aber erst ab dem kommenden Jahr, schreibt das ZDF. Was sich ändert, hat Stern.de aufgelistet.

Das erste Rennen findet nun also am Sonntag in Melbourne statt. Ein Redakteur der Lokalzeitung The Age war mit der Kamera an der Strecke und befragte die Fahrer und Teammitglieder nach ihrem Befinden. Die Herald Sun hat einen interaktiven Streckenplan, durch den man mit einem virtuellen Rennwagen fährt. Fotos von Unfällen an den Stellen werden gezeigt und ein Experte beschreibt die Kniffligkeit jeder einzelnen Kurve.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Test: Schlechter Daten- und Jugendschutz bei Spiele-Apps
Geldfallen, schlechter Jugendschutz und Schlamperei beim Übertragen sensibler Daten: Viele beliebte Spiele-Apps haben laut einer Untersuchung von Stiftung Warentest …
Test: Schlechter Daten- und Jugendschutz bei Spiele-Apps
Smartphone-Tracking beim Einkaufen lehnen die meisten ab
Einkauf-Tracking funktioniert nicht nur im Internet. Wer einen Supermarkt betritt, kann durch das Smartphone ebenfalls verfolgt werden. Doch das kommt bei den …
Smartphone-Tracking beim Einkaufen lehnen die meisten ab
Zu hell und zu grell? - Das Fernsehbild richtig einstellen
Der Fernseher ist für viele das zentrale Möbelstück. Die Couch wird danach ausgerichtet, der passende Unterschrank gekauft - doch auch das Gerät an sich sollte man …
Zu hell und zu grell? - Das Fernsehbild richtig einstellen
Google wird E-Mails nicht mehr für Anzeigen-Auswahl scannen
Es ist bekannt, wird aber kritisch betrachtet: Google hat bisher die E-Mails von Gmail-Nutzern für personalisierte Werbung durchleuchtet. Damit soll bald Schluss sein.
Google wird E-Mails nicht mehr für Anzeigen-Auswahl scannen

Kommentare