Forschung live erleben

- Unter dem Motto "Forschung live. Wissenschaft in Garching" findet am 22. Oktober von 10 bis 17 Uhr auf dem Campus in Garching ein Tag der offenen Tür statt. Interessenten können einen Blick hinter die Kulissen von Instituten der Max-Planck-Gesellschaft, der TU-München, der LMU, der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und zahlreichen weiteren Einrichtungen werfen.

Geboten werden eine Planetariumshow, Cosmic Cinema, ein mathematisches Kabarett mit Piano Paul, Roboter in Aktion, Wettrutschen in der Parabel, Supercomputer und die automatische Analyse von Fußballspielen. Zudem finden zahlreiche Mitmach-Aktionen für Jung und Alt, Experimente, Führungen durch Laboratorien, und Werkstätten, Vorträge und Filme statt.

Das Spektrum an wissenschaftlichen und technischen Themen reicht von Galaxien, Supernovae und Schwarzen Löchern über kleinste Strukturen der Kern- und Teilchenphysik, den kältesten Materialien der Tieftemperaturforschung nahe dem absoluten Nullpunkt bis hin zu den über hundert Millionen Grad heißen Plasmen der Fusionsforscher. In persönlichen Gesprächen geben die Forscher gerne Auskunft über ihre Arbeit.

Anfahrt: U6 bis Garching-Hochbrück, dann Bus 291 oder 691 zum Forschungsgelände. Oder A9 bis Garching-Nord.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Mit der Gmail-App fürs iPhone lassen sich keine E-Mail-Konten anderer Anbieter nutzen. Das will Google künftig ändern und arbeitet an einem entsprechenden Feature. Wie …
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht
Fast jeder Internetnutzer konsumiert Streaming-Dienste. Dabei akzeptieren die meisten Benutzer die AGB der Anbieter, ohne sie vorher gründlich gelesen zu haben und sind …
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht

Kommentare