Forschung live erleben

- Unter dem Motto "Forschung live. Wissenschaft in Garching" findet am 22. Oktober von 10 bis 17 Uhr auf dem Campus in Garching ein Tag der offenen Tür statt. Interessenten können einen Blick hinter die Kulissen von Instituten der Max-Planck-Gesellschaft, der TU-München, der LMU, der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und zahlreichen weiteren Einrichtungen werfen.

Geboten werden eine Planetariumshow, Cosmic Cinema, ein mathematisches Kabarett mit Piano Paul, Roboter in Aktion, Wettrutschen in der Parabel, Supercomputer und die automatische Analyse von Fußballspielen. Zudem finden zahlreiche Mitmach-Aktionen für Jung und Alt, Experimente, Führungen durch Laboratorien, und Werkstätten, Vorträge und Filme statt.

Das Spektrum an wissenschaftlichen und technischen Themen reicht von Galaxien, Supernovae und Schwarzen Löchern über kleinste Strukturen der Kern- und Teilchenphysik, den kältesten Materialien der Tieftemperaturforschung nahe dem absoluten Nullpunkt bis hin zu den über hundert Millionen Grad heißen Plasmen der Fusionsforscher. In persönlichen Gesprächen geben die Forscher gerne Auskunft über ihre Arbeit.

Anfahrt: U6 bis Garching-Hochbrück, dann Bus 291 oder 691 zum Forschungsgelände. Oder A9 bis Garching-Nord.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Die with me“: Diese kuriose Messenger-App aktiviert sich nur in einem bestimmten Fall
Mit der neuen Messenger-App „Die with me“ können fremde User miteinander chatten - aber nur dann, wenn ein ganz bestimmter Fall eintritt.
„Die with me“: Diese kuriose Messenger-App aktiviert sich nur in einem bestimmten Fall
Apple bringt HomePod im Frühjahr nach Deutschland
Der Verkaufsstart für den HomePod von Apple ist raus. Ab 9. Februar wird der smarte Lautsprecher unter anderem in den USA erhältlich sein. Kunden in Deutschland müssen …
Apple bringt HomePod im Frühjahr nach Deutschland
Intels Update-Fehler betrifft nicht jeden Rechner
Geringe Geschwindigkeitseinbußen: Mehr negative Auswirkungen sollten die Software-Updates zum Schließen der Anfang Januar bekannt gewordenen Prozessor-Sicherheitslücken …
Intels Update-Fehler betrifft nicht jeden Rechner
Western Union entschädigt Betrugsopfer
Opfer von Betrügereien, die über den Bargeldtransfer-Dienstleister Western Union abgewickelt wurden, haben unter Umständen Anspruch auf eine finanzielle Entschädigung. …
Western Union entschädigt Betrugsopfer

Kommentare