+
Gedruckte Fotos sind auch den Digitalfotografen am liebsten.

Fotos auf Papier nach wie vor am beliebtesten

Berlin - Die Digitalfotografie macht Fotos auf Papier nicht unentbehrlich. Nach einer represäntativen Umfrage drucken 84 Prozent der Digitalfotografen ihre Bilder aus.

Die Digitalfotografie bedeutet nicht das Ende für Fotos auf Papier: 84 Prozent der Digitalfotografen drucken Bilder aus. Das geht laut dem IT-Branchenverband BITKOM in Berlin aus einer bei Forsa in Auftrag gegebenen repräsentativen Studie hervor. Demnach erstellen mehr als 33 Millionen Bundesbürger Papierabzüge ihrer Digitalfotos. Und 7 Millionen Deutsche gestalten sogar Fotobücher.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Android 7 läuft auf jedem fünften Gerät
Das Betriebssystem Android 7 ist etwas mehr als ein Jahr auf dem Markt. Dennoch läuft es schon auf jedem fünften Gerät. Dadurch rückte die Software in der Rangliste weit …
Android 7 läuft auf jedem fünften Gerät
WhatsApp-Sicherheitslücke: Jeder kann verfolgen, wann und mit wem Sie chatten
Überwachung war selten so einfach: Ein amerikanischer Software-Entwickler entdeckte ein Tool, mit dem man die Aktivitäten eines jeden WhatsApp-Users protokollieren kann. 
WhatsApp-Sicherheitslücke: Jeder kann verfolgen, wann und mit wem Sie chatten
Surftipp für die persönliche Rezeptesammlung
Keine Rezeptsammlung ist so gut wie die eigene. Ein neues Onlineportal macht es nun besonders einfach, die besten Rezepte aus den unterschiedlichsten Quellen an einer …
Surftipp für die persönliche Rezeptesammlung
Ungerade und gerade Seiten drucken
Wer sein Paper gerne beidseitig bedrucken möchte, kann eine praktische Druckoption in Word nutzen: Erst die geraden, dann die ungeraden Seiten drucken.
Ungerade und gerade Seiten drucken

Kommentare