+
Gedruckte Fotos sind auch den Digitalfotografen am liebsten.

Fotos auf Papier nach wie vor am beliebtesten

Berlin - Die Digitalfotografie macht Fotos auf Papier nicht unentbehrlich. Nach einer represäntativen Umfrage drucken 84 Prozent der Digitalfotografen ihre Bilder aus.

Die Digitalfotografie bedeutet nicht das Ende für Fotos auf Papier: 84 Prozent der Digitalfotografen drucken Bilder aus. Das geht laut dem IT-Branchenverband BITKOM in Berlin aus einer bei Forsa in Auftrag gegebenen repräsentativen Studie hervor. Demnach erstellen mehr als 33 Millionen Bundesbürger Papierabzüge ihrer Digitalfotos. Und 7 Millionen Deutsche gestalten sogar Fotobücher.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TV im Internet: Alternative zu DVB-T2 HD, Kabel und Satellit
Mit dem Ende von DVBT bekommt der TV-Empfang über das Internet neuen Zulauf. Aber haben die Online-Dienste die gleichen Funktionen wie das lineare Fernsehen? Fünf …
TV im Internet: Alternative zu DVB-T2 HD, Kabel und Satellit
Mitarbeiter-Handbuch enthüllt! Das sind Facebooks geheime Lösch-Regeln
Hasskommentare und gewaltverherrlichende Videos sind auf Facebook stark verbreitet. Sätze wie „Ich hoffe, dich bringt jemand um.“ dürfen im Netz stehen bleiben. Das …
Mitarbeiter-Handbuch enthüllt! Das sind Facebooks geheime Lösch-Regeln
Game-Top-Ten: Wanderlust, Geschicklichkeit und Leben retten
Schöngeister und Hobby-Mediziner aufgepasst: Von schönen Animationen bis hin zu skizzenhafter Darstellung ist hier bildlich alles dabei. Thematisch geht es diese Woche …
Game-Top-Ten: Wanderlust, Geschicklichkeit und Leben retten
App-Charts: Hier bekommen frisch gebackene Eltern Hilfe
Baby, Rätsel oder Sport-Quickie: Breiter gefächert könnten die Apps der Woche kaum sein. Sowohl frisch gebackene Eltern als auch Rätselhelden werden das eine oder andere …
App-Charts: Hier bekommen frisch gebackene Eltern Hilfe

Kommentare