1 von 19
Apple will mit einem neuartigen Tablet- Computer an den Erfolg des iPhone und der zahlreichen Anwendungen für das Apple-Handy anknüpfen.
2 von 19
“Wir nennen es iPad“, sagte Konzernchef Steve Jobs am Mittwoch bei der Vorstellung des mit Spannung erwarteten Geräts in San Francisco.
3 von 19
Das iPad wird in den USA ab 499 Dollar angeboten. Die teuerste Variante mit UMTS-Modem und 64 Gigabyte Hauptspeicher soll 829 Dollar kosten.
4 von 19
 Die ersten Geräte mit drahtlosem Internet (WiFi) sollen in zwei Monaten verfügbar sein, die UMTS-Variante soll in 90 Tagen auf den Markt kommen.
5 von 19
Für das iPad erweitert Apple seinen Onlineladen iTunes um eine Buchabteilung “iBooks“, in der Titel der Großverlage Penguin, HarperCollins, Simon & Schuster, Macmillan sowie Hachette angeboten werden. Apple tritt damit gegen E-Book-Anbieter wie Amazon (“Kindle“) oder Sony an.
6 von 19
Wie das iPhone kann das iPad aus dem iTunes Store von Apple außerdem mit Videos, Musik und kleinen Programmen (“Apps“) bestückt werden.
7 von 19
Für das iPhone sind nach den Worten von Jobs inzwischen über 140 000 Anwendungen verfügbar. Die iPhone-Apps sollen alle auch auf dem iPad laufen.
8 von 19
Das iPad wird wie das iPhone mit Fingergesten auf einem berührungssensitiven Bildschirm gesteuert. Im Gegensatz zu ultraleichten Laptops verfügt der Tafel-Computer nicht über eine Hardware-Tastatur.

Apple-Faszination "iPad"

San Francisco - Die neue Apple-Sensation "iPad"

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google bringt seine neuen Smartphones Pixel 2 und Pixel 2 XL in den Handel. Die Konkurrenz ist groß. Der langsam auch zum Hardwarehersteller mutierte Suchriese will mit …
Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Nibelungengold und Paarstress: Fünf Hörbücher zur Buchmesse
Ob spannend, ergreifend oder unglaublich: Die Bandbreite an Hörbüchern, die zur Frankfurter Buchmesse (11. bis 15. Oktober) erscheinen, ist groß. Nicht nur für …
Nibelungengold und Paarstress: Fünf Hörbücher zur Buchmesse
Kleine Zeitmaschine: Super Nintendo Classic Mini im Test
Für viele etwas ältere Videospieler war der Super Nintendo einst die erste Konsole. Und vielen Kennern gilt der unscheinbare graue Kasten bis heute als eine der besten. …
Kleine Zeitmaschine: Super Nintendo Classic Mini im Test
Neue Handyspiele: Kartoffelkrieger und faszinierende Puzzles
Nintendo bringt Metroid zurück auf den 3DS. Das Remake wurde von Grund auf neu entwickelt. Außerdem neu auf dem Smartphone: Kartoffeln bauen Waffen, Dreiecke befördern …
Neue Handyspiele: Kartoffelkrieger und faszinierende Puzzles

Kommentare