Das neue Google-Handy G1
1 von 14
Das T-Mobile G1 ist das erste Mobiltelefon in Europa, das mit dem Betriebssystem Android läuft und direkten Zugang zu Google-Diensten bietet. Verkauft wird es ab 2. Februar.
Das neue Google-Handy G1
2 von 14
Die Bedienung des G1 ist eine Mischung aus Touchscreen und Tastatur. Viele Funktionen lassen sich durch Tippen auf den Bildschirm steuern, der sich beiseite schieben lässt und eine Tastatur freigibt.
Das neue Google-Handy G1
3 von 14
Die Tastatur ist gewöhnungsbedürftig, allerdings kommt man schnell mit den kleinen Tasten zurecht.
Das neue Google-Handy G1
4 von 14
Die zumeist versteckte Tastatur sorgt dafür, dass das G1 dicker als andere Handys ist. Das Gerät des Herstellers HTC liegt dennoch gut in der Hand.
Das neue Google-Handy G1
5 von 14
Arbeitet man mit der Tastatur, wechselt die Bildschirmdarstell ung automatisch ins Querformat.
Das neue Google-Handy G1
6 von 14
Fünf Bedienelemente sind immer erreichbar: Tasten für Anruf annehmen und auflegen, für die Rückkehr zum Starteinstellung sowie eine Taste, die in jedem Programm die letzte Eingabe rückgängig macht. Der Trackball in der Mitte ermöglicht die Steuerung ähnlich einer Computermaus.
Das neue Google-Handy G1
7 von 14
Aus dem Android Market lassen sich kostenlos weitere Programme auf das G1 laden. ShopSavvy beispielsweise scannt Barcodes auf Preisschildern ein und sucht Angebote im Internet.
Das neue Google-Handy G1
8 von 14
Neben UMTS kann das Google-Handy auch mit drahtlosen Netzen verbunden werden, wie sie auf vielen Flughäfen oder an T-Mobile-Hotspots verfügbar sind.

Das neue Google-Handy G1

München - Am Freitag wurde in München das neue Google-Handy G1 vorgestellt. Es ist das erste Handy, dass dem iPhone Konkurrenz das Wasser reichen kann. Merkur online zeigt Ihnen, was es kann.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Gut organisiert ohne Papier
Den Einkaufszettel verlegt, das Terminkärtchen vom Zahnarzt verloren und das Geschenk für Oma vergessen? Im allgemeinen Zettelsammelsurium geht so einiges verloren. Wer …
Gut organisiert ohne Papier
Android Go im Test: Was taugt das Einsteiger-Android?
Android Go wagt den Spagat und bringt aktuellste Android-Versionen auf ausgewählte Spar-Smartphones. Damit das gelingt, sind allerdings einige schmerzhafte Abstriche …
Android Go im Test: Was taugt das Einsteiger-Android?
Neue mobile Spiele: Jeder gegen jeden und alle gegen alle
Der "Battle Royal"-Spielmodus bahnt sich seinen Weg auf Tablets und Smartphones. Mit "PlayerUnknown's Battlegrounds" und "Fortnite" wollen die beiden Platzhirsche des …
Neue mobile Spiele: Jeder gegen jeden und alle gegen alle
Oculus Go im Test: Virtuelle Welt auf neuem Niveau
Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat jetzt den Marktstart der neuen Virtual-Reality-Brille Oculus Go angekündigt. Wir konnten das neuartige VR-Headset der Facebook-Tochter, …
Oculus Go im Test: Virtuelle Welt auf neuem Niveau

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.