Frage-Antwort-Spiel auf Facebook

Düsseldorf - Einen Frage-Antwort-Dienst namens „Questions“ (Fragen) hat jetzt das Online-Netzwerk Facebook gestartet.

Bisher steht der Dienst jedoch nur einer eingeschränkten Anzahl von Mitgliedern zu Testzwecken zur Verfügung. Derzeit rund ein Prozent der Nutzer kann demnach Fragen stellen und auf Antworten von anderen Anwendern hoffen. Die Fragen lassen sich mit Schlagwörtern (Tags) versehen. Sie sind ebenso wie die Antworten öffentlich sichtbar, auch Suchmaschinen können sie aufspüren. Fragen können außerdem um eine Umfrage oder um ein Bild ergänzt werden.

Zudem ist es möglich, die Gruppe derer, von denen man sich Antworten erhofft, einzuschränken. Hierfür sind spezielle Eingaben seitens des Fragestellers vonnöten. Schon bald soll der Dienst für weitere Facebook-Nutzer bereitstehen, heißt es im Unternehmens-Blog.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Life is strange" kommt auf iPad und iPhone
Was ist passiert? In "Life is strange" sammelt die junge Max Spuren auf der Suche nach einer verschwundenen Schulfreundin. Das Episoden-Abenteuer gibt es nun auch für …
"Life is strange" kommt auf iPad und iPhone
Spiele-Charts: Von digitalen Wimmelbildern und Highscores
Auf die Suche, fertig, los: Auf dem iPad wird gerade gesucht und gesucht. Denn das Wimmelbildspiel "Hidden Folks" verzaubert Spieler mit seinen Schwarzweiss-Zeichnungen. …
Spiele-Charts: Von digitalen Wimmelbildern und Highscores
Apps-Charts: Festliche Fotografien und Bewegtbilder
Die Adventszeit ist die Zeit der festlichen Momente und besonderen Augenblicke, die man gerne auf Fotos festhält. Auch in den App-Charts macht sich das bemerkbar. So ist …
Apps-Charts: Festliche Fotografien und Bewegtbilder
Rime für Switch im Test: Knobeliger Urlaubstrip
Ein gutes halbes Jahr nach den Varianten für PC, XBox und Playstation kommt das Rätsel-Adventure Rime nun auch auf der Nintendo Switch an. Und sorgt prompt für gute …
Rime für Switch im Test: Knobeliger Urlaubstrip

Kommentare