Wieder Probleme bei Stammstrecke Richtung Osten: Züge fallen aus

Wieder Probleme bei Stammstrecke Richtung Osten: Züge fallen aus

Frauen beenden schlechte Beziehungen eher als Männer

- Bielefeld - Obwohl Frauen wirtschaftlich stärker als Männer unter einer Trennung leiden, beenden sie unbefriedigende Partnerschaften dennoch eher. "Die Initiative zur Trennung geht hauptsächlich von den Frauen aus", sagte der Bielefelder Soziologe Hans-Jürgen Andreß. "Männer profitieren ganz allgemein eher von der Ehe als Frauen."

 <P>Ein Bielefelder Forscher-Team untersuchte in einer Studie für das Bundesfamilienministerium die wirtschaftlichen Folgen von Trennung und Scheidung. Die Wissenschaftler ließen Ende 2000 bundesweit 1500 Geschiedene befragen.</P><P>Eine Scheidung verdoppele das Armutsrisiko von Frauen - im Zeitraum von zwei Jahre vor der Trennung bis zu einem Jahr danach steige die Armutsquote unter ihnen von 20 Prozent auf 34 Prozent an. Dennoch seien Frauen ein Jahr nach der Trennung mit ihrem Leben zufriedener als Männer, betonte Andreß. "Das Leben besteht nicht nur aus Einkommen", sagte er.</P><P>Die Studie habe auch gezeigt, dass die Situation von Hausmännern nach einer Scheidung ebenso schlecht ist wie die von Hausfrauen: "Allein erziehende Männer haben ebenso Einkommensverluste wie allein erziehende Mütter", sagte Andreß.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Genesis Alpha One": Mit Klon-Labor auf Erkundungsfahrt
Auf der Suche nach einem neuen Planeten für die Menschheit erleben Spieler in "Genesis Alpha One" abwechslungsreiche Abenteuer. Das an sich bekannte Szenario wird als …
"Genesis Alpha One": Mit Klon-Labor auf Erkundungsfahrt
GAMESCOM: durchbuchstabiert, was sich in Köln abspielt
Zocken, Gucken, Kostümieren - zur Gamescom in Köln werden wieder Hunderttausende Spielefans erwartet. Ein Schwerpunkt ist in diesem Jahr der E-Sport, die Kanzlerin …
GAMESCOM: durchbuchstabiert, was sich in Köln abspielt
Bitcom-Zahlen: Ein Blick auf Videospieler in Deutschland
In Köln trifft sich dieser Tage die Gamer-Szene. Sagt man. Doch ganz so leicht ist die Sache nicht. Die eine Szene gibt es längst nicht mehr, Videospiele sind aus der …
Bitcom-Zahlen: Ein Blick auf Videospieler in Deutschland
"Sparc" ist schweißtreibender Sport in virtueller Realität
Ein Highlight der Gamescom kommt vom isländischen Entwickler CCP Games und bringt virtuelle Realität und Sport zusammen. Bei "Sparc", einer absurden Mischung aus Tennis, …
"Sparc" ist schweißtreibender Sport in virtueller Realität

Kommentare