PR: Frauen sind zu nett fürs Management

- Eine neue Untersuchung einer Arbeitsgruppe um Professorin Romy Fröhlich vom Institut für Kommunikationswissenschaften der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) kratzt am Image der Public Relations-Branche als Frauendomäne. Seit Jahren zählt sie zu den stark feminisierten Berufsfeldern in Deutschland, der Frauenanteil liegt bei rund 80 Prozent.

Doch beim Erklimmen der Karriereleiter scheitern die Frauen dann sukzessive. "Wer sich als nettes PR-Mädel zu lange auf dem stereotypen Frauenimage als begnadete Kommunikatorin ausruht, läuft Gefahr in die Freundlichkeitsfalle zu tappen", erklärt Romy Fröhlich die Ergebnisse der Studie. "Insbesondere Frauen mit Managementambitionen müssen sich der karrierehinderlichen Wirkung dieser sozialen Kategorisierung in der PR-Branche bewusst sein."In den Managementetagen erweist sich das typische, oft hochgelobte, Kommunikationstalent von Frauen oft als "Eigentor". Dann nämlich, wenn es als mangelnde Durchsetzungsfähigkeit, schwach ausgebildete Führungskompetenz oder konfliktscheues Teamverhalten im harten Wettbewerb mit Männern uminterpretiert wird, so die Studie der LMU Kommunikationsforscher. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Knapp jeder Zweite hat Gesundheits-Apps auf dem Smartphone
Unser Leben wird immer mehr über das Smartphone geregelt und kontrolliert. Von Nachrichten-Apps bis hin zur Scanner-App. Gesundheits-Applikationen liegen ebenfalls stark …
Knapp jeder Zweite hat Gesundheits-Apps auf dem Smartphone
Handy mit Karten- oder Netzsperre lohnt sich häufig nicht
Es gibt sie noch immer: Netlock- oder SIM-Lock-Sperren für Smartphones. Die Geräte sind dafür günstiger als ohne Sperre. Dennoch zahlen Nutzer unterm Strich meist drauf.
Handy mit Karten- oder Netzsperre lohnt sich häufig nicht
Standort-Dienste ohne Position nutzen - so geht's
Viele Windows-Apps fragen die aktuelle Position ab - und reagieren entsprechend. Wer den aktuellen Standort nicht verraten will, kann auch eine Standardposition …
Standort-Dienste ohne Position nutzen - so geht's
Über das Netz oder per Post - Große Datenmengen versenden
Unzählige Urlaubsfotos, lange Videos von Traumstränden oder wichtige Projektdateien - wer sie mit anderen teilen will, hat dafür zahlreiche Versandwege zur Auswahl. …
Über das Netz oder per Post - Große Datenmengen versenden

Kommentare