+
Fans alter Retro-Games können sich freuen. Durch FreeDOS können sie diese auch auf ihren neuen Computern spielen. Foto: Oliver Berg/dpa

Kostenloses Programm

FreeDOS lässt Spiele-Klassiker auf modernen PCs laufen

Doom, Duke Nukem oder Jill of the Jungle: Diese Retro-Games laufen auch auf modernen Computern. Möglich macht das eine neue Version von FreeDOS.

Berlin (dpa/tmn) - Alte Spiele-Klassiker aus der DOS-Ära laufen mitunter nur schwer auf modernen Computern. FreeDOS, das kürzlich in einer neuen Version erschienen ist, ändert das.

Die quelloffene Variante zum eingestellten Uralt-Betriebssystem von Microsoft bringt laut der Entwickler einige technische Verbesserungen und ein einfaches Installationsprogramm mit. FreeDOS lässt sich auch als bootfähige CD-Version anlegen, mit der ein Computer bei eingelegter CD im DOS-Modus startet.

Im Installationspaket sind darüber hinaus einige Dienstprogramme wie Audiotreiber oder ein Web-Browser enthalten. FreeDOS ist kostenlos.

Webseite freedos.org (Englisch)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wofür ist die pinke Säule? Wissenswertes über Telefonzellen
Einst prägte die Telefonzelle das Straßenbild in ganz Deutschland, heute ist sie vom Aussterben bedroht. Die Telefonzelle hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Wer …
Wofür ist die pinke Säule? Wissenswertes über Telefonzellen
Zur Sicherheit Autofahrmodus in iOS 11 aktivieren
Ablenkung am Steuer ist gefährlich. In eine solche Situation kommen Autofahrer oft, wenn das Smartphone klingelt. Dafür hat Apple nun eine Lösung gefunden.
Zur Sicherheit Autofahrmodus in iOS 11 aktivieren
Sprache für einzelne Programme festlegen
Microsoft Windows ist in vielen Sprachen einsetzbar. Wer unterschiedliche Sprachen setzt und davon auch Gebrauch machen möchte, kann Windows zur Mehrsprachigkeit …
Sprache für einzelne Programme festlegen
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Wer gerne Meetings im Netz abhält, um sich mit Kollegen oder Partnern auszutauschen, der wird das virtuelle Whiteboard FlockDraw zu schätzen wissen.
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings

Kommentare