Fremdgehen lohnt sich - zumindest für Blaumeisen

- Starnberg/London - Untreue weibliche Blaumeisen bekommen gesündere und erfolgreichere Nachkommen. Das haben deutsche und norwegische Forscher bei rund 200 Meisen-Paaren und deren Nachwuchs im Wienerwald (Österreich) beobachtet.

<P>Die Wissenschaftler um Bart Kempenaers von der Max-Planck- Forschungsstelle für Ornithologie in Starnberg bei München stellen ihre Studie im britischen Fachjournal "Nature" (Bd. 425, S. 714) vom Donnerstag vor. Die Beobachtung kann nach Angaben der Max-Planck- Gesellschaft die Promiskuität weiblicher Singvögel erklären.</P><P>Normalerweise leben Blaumeisen (Parus caeruleus) in monogamen Beziehungen. "Ein Weibchen braucht einen Partner, der viel investiert in die Aufzucht der Jungen", sagte Kempenaers der dpa. Gelegentlich paaren sich die Weibchen aber zusätzlich mit anderen Männchen. Dadurch werde das Erbgut ihrer Nachkommen vielfältiger, was einen "evolutionären Vorteil" bedeute, erläuterte der Forscher. "Etwa die Hälfte der Weibchen ist fremd gegangen. Wir haben beobachtet, dass die Weibchen teils im Morgengrauen aufbrechen, um zu anderen Männchen zu fliegen." Das führe dazu, dass der eigentliche Partner dann auch die Nachkommen anderer Männchen aufziehe.</P><P>Die Forscher untersuchten im Verlauf von vier Jahren das Erbgut von rund 2000 neugeborenen Jungvögeln. Demnach sind jene Nachkommen mit womöglich höherwertigen Erbanlagen ausgestattet, die nicht vom eigentlichen Lebenspartner der Weibchen stammen. Der "außereheliche" Nachwuchs sei dadurch überlebensfähiger und könne selbst mehr Nachkommen in die Welt setzen als seine "ehelichen" Halbgeschwister. Warum nur die Hälfte der Weibchen fremdgehe, sei nicht geklärt, sagte Kempenaers.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Facebook lässt Nutzer über Qualität von Medien entscheiden
Seit der US-Präsidentenwahl 2016 wird Facebook massiv wegen der Ausbreitung gefälschter Nachrichten kritisiert. Nach einem ersten Versuch, Recherche-Profis Warnzeichen …
Facebook lässt Nutzer über Qualität von Medien entscheiden
App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Ein Smartphone oder Tablet als Weihnachtsgeschenk: Da muss das Gerät erstmal mit den grundlegendsten Apps ausgestattet werden - Messenger und Streaming-Dienste zum …
App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Entspannt Musik hören während man mit der Bahn zur Arbeit fährt oder beim Sport – das ist oft nicht so einfach, weil Geräusche von außen den Musikgenuss stören. …
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt
WhatsApp spricht mit seiner Neuerung eine neue Zielgruppe an - einen Haken gibt es aber. Für wen der neue Messenger gedacht ist und was sich ändert.
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt

Kommentare