Auch daneben gelegen?

Frühstücks-Rätsel bei Facebook: Hier ist die Lösung

  • schließen

Ein vermeintlich leichtes Rätsel geht bei Facebook viral. Sie wollen die richtige Lösung wirklich wissen? Diese lesen Sie hier.

Update vom 7. Februar 2019: Wichtige Neuerung bei Facebook! Im Messenger lassen sich Nachrichten jetzt wie bei WhatsApp löschen. Wir erklären, wie man Nachrichten im Facebook Messenger löschen kann.

Untenstehendes Rätsel geht derzeit bei Facebook viral - warum genau, hatten wir Ihnen ja in einem anderen Artikel erklärt.

Das Facebook-Rätsel im Wortlaut

Ich rufe alle meine intelligenten FB-Freunde auf. Versucht dies zu beantworten. Ich fordere euch heraus. Die Antwort bitte nur per PN an mich senden. Ich bin durchgefallen!

Du bist dran! Lies das Rätsel. Wenn deine Antwort falsch ist, kann ich eines deiner Fotos auswählen und du musst es zusammen mit dem Rätsel posten. Wenn du richtig antwortest, schreibe ich deinen Namen in die Kommentare (mit einem Trophäen-Emoji).

Rätsel: Es ist 7:00 Uhr. Du schläfst und es klopft plötzlich an der Tür. Hinter der Tür sind deine Eltern, die zum Frühstück kommen. In deinem Kühlschrank befinden sich Brot, Milch, Saft und ein Glas Marmelade. Um zu antworten, was wirst du zuerst öffnen?? Antworte mir NUR per PN direkt, die Antworten im Kommentarbereich werden gelöscht.

Die Lösung zum Facebook-Rätsel

Der erste Gedanke vieler dürfte „die Tür“ sein: falsch!

Der zweite ist vermutlich „die Augen“: auch falsch!

Die richtige Lösung lautet hingegen: den Facebook-Messenger!

Denn das Rätsel ist bewusst unglücklich formuliert. „Um zu antworten, was wirst du zuerst öffnen??“ - auf diese Frage ist die Antwort gesucht. Aber wer nur quer liest und vorschnell eine Lösung gefunden zu haben glaubt, der ärgert sich schwarz.

Wir haben auch nicht behauptet, dass die Lösung Spaß macht. Und das ist auch der Grund, warum sich viele über dieses Rätsel ärgern. Und es trotzdem weiterverbreiten.

Vielleicht lassen Sie es einfach und knobeln lieber über dieses eigentlich so einfache Rätsel, das das Internet verzweifeln lässt. Oder aber Sie widmen sich dem drolligen Leuchtturm-Rätsel.

Rubriklistenbild: © dpa / Julian Stratenschulte

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

WhatsApp: So können gelöschte Nachrichten noch angezeigt werden
Seit einer Weile hat WhatsApp eine Funktion, mit der man Nachrichten löschen kann. Was viele aber nicht wissen: Man kann sie auch ganz einfach wieder zurückholen.
WhatsApp: So können gelöschte Nachrichten noch angezeigt werden
Wieder erhebliche Sicherheitslücke bei WhatsApp entdeckt - Nutzer sollten dringend handeln
Schwere Sicherheitslücke bei WhatsApp: Alle Nutzer können auf diese Weise angegriffen werden. Doch es gibt eine Abhilfe. 
Wieder erhebliche Sicherheitslücke bei WhatsApp entdeckt - Nutzer sollten dringend handeln
WhatsApp: Großes Update - das bringt allerdings nicht allen etwas
Messenger-User von WhatsApp können sich freuen: Der Messengerdienst bringt ein neues Update heraus - doch leider gibt es einen Haken.
WhatsApp: Großes Update - das bringt allerdings nicht allen etwas
Die Nasa hat vor Jahrzehnten Leben auf dem Mars gefunden, sagt ein Forscher
Gibt es Leben auf dem Mars? Diese Frage treibt Wissenschaftler um. Nun behauptet der Forscher Gilbert Levin: Die Nasa hat bereits in den 1970ern Leben auf dem Mars …
Die Nasa hat vor Jahrzehnten Leben auf dem Mars gefunden, sagt ein Forscher

Kommentare