+
Top 5 der Frauen-Lügen - Vom ersten Date bis zur langjährigen Beziehung.

Fünf Lügen, die jede Frau benutzt

München - Frauen lügen, jeden Tag. Männer auch. Doch Frauen tun es aus anderen Gründen. Dazu gehören Rücksicht und Selbstschutz. Manchmal wissen wir auch gar nicht warum, aber wir tun es immer in bester Absicht.

Madeline Murphy schreibt für die Seite AskMen.com regelmäßig über Mann und Frau und hat sich mit Frauen-Lügen befasst. Zusammen mit unseren Gedanken dazu lesen Sie hier nun die Top 5 der Frauen-Lügen:

1. „Ich bin nicht sauer auf dich“

Diese Lüge benutzt jede Frau beinahe täglich. Dafür gibt es mehrere Anlässe: wir haben keine Lust uns zu streiten, weil wir wissen, dass sich unser Mann ohnehin nicht ändert. Wir wollen uns auf keine Bumerang-Diskussion einlassen, weil wir schon wissen, dass wir nicht unschuldig sind. Oder - das kommt nur selten vor - wir wissen tatsächlich, dass unser Göttergatte nicht schuld ist.

2. „Es macht mir nichts aus, wenn Du mit den Jungs in einen Strip-Club gehst“

Wir sagen das, weil wir wissen, dass Männer so etwas ab und zu machen müssen. Aber es ist eine Lüge. Obwohl wir wissen, dass so ein paar Hascherl natürlich keine Konkurrenz für uns sind, ist uns bei dem Gedanken nicht wohl. Dieser Satz ist also ausnahmslos immer eine Lüge und zeigt nur unsere Bemühungen in Sachen Toleranz.

3. „Ich bin nicht bereit für eine feste Beziehung“

Eine Lüge. Wir wollen nur sicher euer Interesse wecken und sind scharf auf ein Date. Manchmal meinen wir es auch genau so und wollen eigentlich nur sagen: „Du bist nicht mein Fall, aber ich kann‘s dir nicht direkt sagen“. Man achte hier auf Tonlage und Mimik.

Beim ersten Date ist das immer eine Lüge. Wir wollen hofiert werden und das Gefühl haben, dass der Mann sich Mühe gibt. Dazu gehört eben auch, dass wir in ein schönes Restaurant eingeladen werden.

5. „Es war wunderschön“

Möglicherweise haben wir beim ersten Mal ja gar keinen Grund zu lügen... . (via)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nur drei Prozent würden Facebook-AGB komplett zustimmen
Viele Internetnutzer machen sich nicht die Mühe, die AGBs von Diensten gründlich zu studieren, bevor sie zustimmen. Auch wer ein Facebook-Konto erstellt, übergeht oft …
Nur drei Prozent würden Facebook-AGB komplett zustimmen
App-Installation aus anderen Quellen ändert sich bei Android
Android-Nutzer beziehen die meisten Apps über den Googles Play Store. Stammen die Anwendungen aus anderen Quellen, wird für die Installation eine Zustimmung verlangt. …
App-Installation aus anderen Quellen ändert sich bei Android
Aktive Minderheit postet laut Analyse viele Hass-Kommentare
Haben Nutzer von sozialen Medien wie Facebook einen Hang zum Hass? Nein, sagt eine neue Studie. Hinter Posts, die andere beleidigen, herabwürdigen oder beschimpfen, …
Aktive Minderheit postet laut Analyse viele Hass-Kommentare
Dating-Apps versagen im Test beim Datenschutz
Dating-Apps wissen mehr über ihre Nutzer als mancher enge Freund. Doch viele Apps schützen diese Informationen nicht. Im Gegenteil: Einige Anbieter teilen intimste …
Dating-Apps versagen im Test beim Datenschutz

Kommentare