Fundgrube für Heimwerker

- Das Frühjahr ist die beliebteste Zeit, um Haus und Wohnung auf Vordermann zu bringen. Wer nicht zwei linke Hände hat und ein wenig Zeit investiert, kann viele Arbeiten selbst machen und dabei einiges an Geld sparen. Damit das Renovieren und Reparieren in den eigenen vier Wänden mehr Lust als Frust ist, sind gute Tipps und Anleitungen Gold wert. Und die stecken für Heimwerker und solche, die es werden wollen, nur ein paar Mausklicks entfernt im Internet.

<P>Am Anfang steht die richtige Ausrüstung Einsteiger in die Welt von Winkelschleifer, Flex und Bohrmaschine sollten ihren Internetlehrgang bei www.hobbyatelier.de beginnen und sich als Erstes das Kapitel über die Heimwerkstatt durchlesen. Dort erfahren sie, welches Werkzeug man als Heimwerker unbedingt zu Hause haben sollte und wie man seine Werkstatt am zweckmäßigsten einrichtet. Als nächstes empfiehlt sich der Grundkurs, denn dort gibts ei-ne gute, ausführliche Einführung in die Geheimnisse von Malern, Sägen, Bohren, Dübeln und Schrauben. </P><P>Lösungen für zahlreiche Probleme </P><P>Auch fortgeschrittene Heimwerker kommen im Hobbyatelier auf ihre Kosten: Tipps, Tricks und Anleitungen für Re-paraturen, Heizungswartung, Parkett oder Teppich verlegen. Selbst ist der Mann ist nicht nur die Parole der Heimwerker, sondern ein sehr beliebtes Magazin für Bastler und Hobbyhandwerker. Unter der Webseite der Zeitschrift www.selbst.de  findet man viele Tipps und Lösungen für Probleme, die beim Selbermachen auftreten können. Wer noch nie in seinem Leben einen Dimmer eingebaut oder eine Steckdose erneuert hat, kann sich hier helfen lassen. Die Anleitungen sind gut und vielfältig, das Anschließen einer Waschmaschine wird ebenso erklärt, wie das Verlegen von Leitungen oder das Reparieren eines Stuhlgeflechts. </P><P>Um zu vermeiden, dass man wichtiges Werkzeug oder Material vergisst, werden die Anleitungen durch eine Einkaufsliste ergänzt. Falls sich für ein spezielles Problem kein geeigneter Tipp findet, im Forum geben Heimwerker Tipps und verraten Tricks. Das Fachchinesisch der Heimwerker gibt Nicht-Eingeweihten so manches Rätsel auf. Damit man beim nächsten Besuch im Baumarkt nicht ratlos vor dem Regal oder neben dem Verkäufer steht, gibt es auf www.heimwerker.de ein Heimwerkerlexikon, in dem viele Fachbegriffe von Abfasen bis Zementschleier erklärt werden. Die Webseite ist auch ansonsten eine Fundgrube für Heimwerker. In der Basisberatung sind fundierte, ausführliche Anleitungen und Tipps zu vielen Arbeiten rund ums Haus zu finden. Hier wird z. B. erklärt wie man Trennwände errichtet, Decken verkleidet, Wände fliest, Laminat verlegt und vieles mehr. Die Sonderthemen wid-men sich verschiedenen Bereichen wie Holzschutz und Restauration oder Heizung und Sanitär. </P><P>Mit ein wenig Farbe kann man seinen vier Wänden und Möbeln ein komplett neues Gesicht verleihen. Bevor man aber den Malerpinsel schwingt, wäre ein Blick auf die Webseite www.farbqualität.de nützlich. Da erfährt man, dass die Wahl der richtigen Farbe entscheidend für das Gelingen ist und welche Farben man für Wände in Wohnraum, Küche, Bad oder für Holz und Metalle wählen sollte. </P><P>Materialpakete für vorsichtige Anfänger </P><P>Die Webseite gibt auch gute Tipps und Anleitungen für verschiedene Malertechniken wie die Kamm- oder die Stupftechnik, damit man seine Wände auch mal anders gestalten kann. Wer sich an das Heimwerken und Selbermachen erst mal rantasten möchte, kann auf der Webseite der Kurswerkstatt www.kurswerkstatt.de Materi-alpakete bestellen. Die braucht man dann nur noch zu einer Torwand oder einem Laufrad für Kinder zusammenzubauen. Wer bei Fragen lieber ein Buch zu Rate ziehen möchte, kann im Online-Shop der Deutschen Heimwerker Akademie www.dha.de Grundlagenwissen in Buchform bestellen. </P><P>www.hobbyatelier.de <BR>www.selbst.de <BR>www.heimwerker.de <BR>www.kurswerkstatt.de <BR>www.farbqualitaet.de <BR>www.dha.de <BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

3D-Touch löst WLAN- und Bluetooth-Problem von iOS 11
Das Deaktivieren von WLAN und Bluetooth ist beim Betriebssystem iOS 11 etwas umständlicher als bei seinem Vorgänger. Es sei denn man nimmt eine Abkürzung über die …
3D-Touch löst WLAN- und Bluetooth-Problem von iOS 11
Webseite hilft beim Verbessern pixeliger Fotos
Digitalkameras werden immer besser - und mit ihnen die Bildqualität. Da sehen alte Fotos nicht mehr so attraktiv aus. Eine Webseite hilft dabei, diese auf den neuesten …
Webseite hilft beim Verbessern pixeliger Fotos
„Digitalisierung krempelt auch das letzte kleine Geschäft um“
Interview mit Thomas Kaspar, Chief Product Officer und Chefredakteur der Zentralredaktion.
„Digitalisierung krempelt auch das letzte kleine Geschäft um“
Für die Kino-Pinkelpause - App kennt langweilige Filmszenen
Wenn man mitten im Film auf die Toilette muss, kann einem das schon mal den ganzen Kinospaß verderben. Denn wer nicht weiß, was als nächstes im Film passiert, bleibt …
Für die Kino-Pinkelpause - App kennt langweilige Filmszenen

Kommentare