+
Mr. Oblivious' Cartoons

Top 5 Kuriose Fundstücke aus den USA

Beim Surfen über amerikanische Websites haben wir Lesens- und Wissenswertes gefunden. Das wollen wir unseren Lesern nicht vorenthalten.

Für die Lachmuskeln empfehlen wir die Website von Mr. Oblivious - Herrn Vergesslich - er zeichnet heitere Cartoons.

Das kanadische Portal The Star berichtet von dem Fund eines 2700 Jahre alten Päckchens Marijuana neben der Leiche eines Schamanen im Nordwesten Chinas.

Das Portal Boston.com zeigt Bilder aus Sichuan in China, wo im Mai ein schlimmes Erdbeben ganze Dörfer zerstörte. Jetzt, ein halbes Jahr danach sind die Folgen noch deutlich zu sehe. Der Aufbau beginnt.

Für alle Spielefans stellt Adrian Weber DIE Computerspiele 2009 vor. Die Liste ist ellenlang und bietet sicher für jeden Fan ein passendes Game.

Physorg.com zeigt ein Video über die fünf Dinge von IBM, die das Leben in den kommenden fünf Jahren verändern könnten. Man halte davon, was man will.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Facebook Messenger erhält Autoplay-Werbung
Facebooks bislang werbefreier und kostenloser Messenger wird künftig automatisch startende Videoclips abspielen - zwischen den Nachrichten von Freunden und Bekannten. …
Facebook Messenger erhält Autoplay-Werbung
Anzahl der Tinder-Matches explodiert - Der Grund ist keine Überraschung
Besonders junge Leute nutzen die Dating-App Tinder um schnell mit dem anderen Geschlecht in Kontakt zu kommen. Während der WM 2018 explodieren die Zahlen der …
Anzahl der Tinder-Matches explodiert - Der Grund ist keine Überraschung
Googles Android Messages bekommt Web-Dienst
Viele Messenger-Dienste können auf mehreren Plattformen genutzt werden. Web-Dienste ermöglichen es, Nachrichten nicht nur auf dem Smartphone, sondern auch auf dem PC zu …
Googles Android Messages bekommt Web-Dienst
"Pokémon Go" erhält Tauschmodus und Trainer-Freundschaften
Als "Pokémon Go" vor zwei Jahren erschien, tummelten sich mancherorts unzählige Monsterjäger auf den Straßen. Dabei dürfte die ein oder andere Freundschaft entstanden …
"Pokémon Go" erhält Tauschmodus und Trainer-Freundschaften

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.