+
Ketchup gibt es auch aus Fisch

Ketchup ist orientalische Fischsauce

Ein Streifzug durch englischsprachige Internetseiten förderte einige interessante Websites zu Tage - hier sind sie.

Wer nicht weiß, wie der Donut entstanden ist, oder dass Ketchup eigentlich orientalische Fischsauce ist, sollte The List Universe besuchen. Dort gibt's zehn faszinierende Fakten übers Essen.

Deputy Dog zeigt sechs Skywalks. Touristen können in schwindelerregender Höhe über dem Grand Canyon oder in den Alpen auf Plattformen die Aussicht genießen. Beeindruckende Bilder mit Beschreibungen erwarten die Nutzer.

Vanity Fair schreibt über die Ausnahme-Schauspielerin Kate Winslet (31). Unter der Überschrift "Isn't She Deneuvely?" in entsprechender Sexy Pose wird der Leser in die Welt der Winslet entführt.

Für Sternengucker zeigt Daily Mail einen Professor der Universität Southampton, der atemberaubende Fotografien der Sterne gemacht hat - mit privatem Equipment für rund 10.000 Pfund (rund 11.700 Euro).

tnt.tv zeigt den fortlaufenden Comic "The Librarian".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Whatsapp-Ortungs-Funktion: So sieht man, wo die Freunde gerade sind
München - Eine neue Testversion von WhatsApp ermöglicht es, seine Freunde in Echtzeit zu Orten. Kommt das Update bald auch nach Deutschland? 
Whatsapp-Ortungs-Funktion: So sieht man, wo die Freunde gerade sind
Knapp jeder Zweite hat Gesundheits-Apps auf dem Smartphone
Unser Leben wird immer mehr über das Smartphone geregelt und kontrolliert. Von Nachrichten-Apps bis hin zur Scanner-App. Gesundheits-Applikationen liegen ebenfalls stark …
Knapp jeder Zweite hat Gesundheits-Apps auf dem Smartphone
Handy mit Karten- oder Netzsperre lohnt sich häufig nicht
Es gibt sie noch immer: Netlock- oder SIM-Lock-Sperren für Smartphones. Die Geräte sind dafür günstiger als ohne Sperre. Dennoch zahlen Nutzer unterm Strich meist drauf.
Handy mit Karten- oder Netzsperre lohnt sich häufig nicht
Standort-Dienste ohne Position nutzen - so geht's
Viele Windows-Apps fragen die aktuelle Position ab - und reagieren entsprechend. Wer den aktuellen Standort nicht verraten will, kann auch eine Standardposition …
Standort-Dienste ohne Position nutzen - so geht's

Kommentare