+
Per Software-Update will Samsung den von Nutzern im Internet bemängelten Rotstich des Displays beim neuen Samsung Galaxy S8 beheben. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Erneuerung Ende April geplant

Galaxy S8: Software-Update soll Display-Rotstich beheben

Seit kurzem erst erhältlich und schon gibt es einen technischen Fehler: Das Samsung Galaxy S8, neuestes Modell des koranischen Unternehmens, versucht mit einer Aktualisierung die Probleme des Displays zu lösen.

Berlin (dpa/tmn) - Samsung will mit einem Software-Update die Farbdarstellung des Displays im neuen Smartphone Galaxy S8 verbessern. Zahlreiche Nutzer des Geräts hatten einen merklichen Rotstich des Bildschirms beklagt.

Wie das Unternehmen gegenüber dem " Korea Herald" erklärt, soll bis Ende April die Systemsoftware per Update angepasst werden. Nutzer sollen so den Rotwert des Displays noch weiter senken können.

Bericht des Korea Herald (Englisch)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mobilfunk-Netztest: Telekom weiter vorn, Qualität steigt
Das Mobilfunknetz in Deutschland wird besser, aber alte Schwächen gibt es nach wie vor. Auch bei der Platzierung der drei großen Anbieter im "Chip"-Netztest gibt es …
Mobilfunk-Netztest: Telekom weiter vorn, Qualität steigt
Updates für HP-Drucker mit Sicherheitslücke
Mehrere Druckermodelle von HP weisen Sicherheitslücken auf. Ob das eigene Gerät betroffen ist, können Verbraucher auf einer Liste des Herstellers überprüfen. Zudem steht …
Updates für HP-Drucker mit Sicherheitslücke
Microsoft stellt PDF-Betrachter ein
Der Countdown für das Ende der Reader-App läuft: Microsoft wird das Programm im Februar 2018 abschalten. Nutzer können dann auf Alternativen ausweichen.
Microsoft stellt PDF-Betrachter ein
Chrome-Erweiterung schöpft Facebook-Daten ab
Eine Chrome-Erweiterung namens Browse-Secure gibt vor, den Google-Browser sicherer zu machen. Tatsächlich schöpft sie aber Kontaktdaten aus den sozialen Netzwerken …
Chrome-Erweiterung schöpft Facebook-Daten ab

Kommentare