+
Per Software-Update will Samsung den von Nutzern im Internet bemängelten Rotstich des Displays beim neuen Samsung Galaxy S8 beheben. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Erneuerung Ende April geplant

Galaxy S8: Software-Update soll Display-Rotstich beheben

Seit kurzem erst erhältlich und schon gibt es einen technischen Fehler: Das Samsung Galaxy S8, neuestes Modell des koranischen Unternehmens, versucht mit einer Aktualisierung die Probleme des Displays zu lösen.

Berlin (dpa/tmn) - Samsung will mit einem Software-Update die Farbdarstellung des Displays im neuen Smartphone Galaxy S8 verbessern. Zahlreiche Nutzer des Geräts hatten einen merklichen Rotstich des Bildschirms beklagt.

Wie das Unternehmen gegenüber dem " Korea Herald" erklärt, soll bis Ende April die Systemsoftware per Update angepasst werden. Nutzer sollen so den Rotwert des Displays noch weiter senken können.

Bericht des Korea Herald (Englisch)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So bereichern sich Hacker heimlich über fremde PCs
Der Bitcoin-Hype hat zuletzt etwas nachgelassen. Begehrt ist das Kryptogeld aber immer noch. Um an neue Digitalmünzen zu gelangen, nutzen Hacker eine Masche, die fremde …
So bereichern sich Hacker heimlich über fremde PCs
Mail-Erpresser wollen mit Teil der Handynummer schocken
Erpresser-Mails verunsichern derzeit viele Internetnutzer. Kriminelle behaupten, ihr Opfer beim Besuch einer Pornoseite gefilmt zu haben, und fordern ein Schweigegeld. …
Mail-Erpresser wollen mit Teil der Handynummer schocken
Microsoft verlängert Unterstützung für Skype 7
Nutzer können aufatmen: Skype 7 bleibt vorerst verfügbar. Zudem will Microsoft beliebte Funktionen der alten Version auf Skype 8 übertragen.
Microsoft verlängert Unterstützung für Skype 7
Kein "Fortnite" für Android im Play Store
Der Online-Multiplayer-Shooter "Fortnite" wird in der Android-Version nicht im Play Store erhältlich sein. Das Spiel muss über die Website von Epic Games installiert …
Kein "Fortnite" für Android im Play Store

Kommentare