+
Der Virtual-Reality-Weltraumkampfsimualtor "Eve Valkyrie" lässt sich auf der Gamescom ausprobieren. Foto: Caroline Seidel

Gamescom: Virtual-Reality-Weltraumshooter von CCP Games

Virtual Reality ist der Trend der Gamescom. CCP Games hat dafür etwas zu bieten: den Weltraumshooter "Eve Valkyrie". Doch das ist nicht alles. Die Isländer haben auch "Gunjack" fürs Smartphone mit nach Köln gebracht.

Köln (dpa/tmn) - CCP Games schickt Freunde von Weltraumshootern gleich zweifach mit der Virtual-Reality-Brille ins Weltall. Neben dem VR-Weltraumkampfsimulator "Eve Valkyrie" haben die Enwtickler "Gunjack" fürs Smartphone vorgestellt.

Die Entwickler aus Island haben auf der Computerspielemesse Gamescom (Publikumstage: 6. bis 9. August) neue Details für " Eve Valkyrie" präsentiert. Ebenfalls neu von CCP Games: ein Ableger für Smartphones. "Gunjack" läuft auf Samsungs Galaxy S6 und dem Note 4 in Verbindung mit der VR-Brille Gear VR. Bei dem Spiel handelt es sich um einen Arcade Shooter, in dem der Spieler sein Raumschiff von einem Geschützturm aus gegen zahllose Gegnerschiffe verteidigt. "Gunjack" soll mit der finalen Version der Gear VR erscheinen.

Das nur für VR-Brillen entwickelte "Eve Valkyrie" ist ebenfalls im Endstadium der Entwicklung. Der Titel soll zeitgleich mit dem Verkaufsstart der VR-Brillen Oculus Rift und Sony Morpheus für PC und Playstation 4 erscheinen, erklärte CCP-Chefentwickler Andrew Willans.

Webseite der Gamescom

Webseite von "Eve Valkyrie" (eng.)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das kann Youtubes Bezahlangebot
Musikvideos, Audio-Alben, Playlists und Livestreaming ohne Werbeunterbrechungen: Das kostenpflichtige Abo-Angebot von YouTube ist nun auch in Deutschland verfügbar. Ein …
Das kann Youtubes Bezahlangebot
Oreo-Updates für Samsung S8 und S7 manuell einspielen
Software-Updates stellen die reibungslose Smartphone-Nutzung sicher und schließen eventuelle Sicherheitslücken. Üblicherweise ploppen Updates Over-the-air auf, können …
Oreo-Updates für Samsung S8 und S7 manuell einspielen
Schöne Tierfotos schießt man nicht von oben herab
Gute Tierfotografie ist definitiv nicht einfach. Nicht nur, dass der Fotograf sich einem Tier nicht mitteilen kann, auch körperlich ist er gefordert. Was für ein …
Schöne Tierfotos schießt man nicht von oben herab
Starker Sound und Siri-Schwächen mit Apples HomePod
Nach dem Überraschungserfolg mit den drahtlosen AirPods-Ohrhörern startet Apple mit dem vernetzten Lautsprecher HomePod sein zweites Soundprojekt. Deutsche Interessenten …
Starker Sound und Siri-Schwächen mit Apples HomePod

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.