+
Bill Gates

Gates: Computer haben keine Priorität für die Ärmsten

Brüssel - Microsoft-Gründer Bill Gates glaubt, dass Computer verzichtbar sind für die Ärmsten in der Welt. “Ich glaube weder, dass sie für die Ärmsten eine Priorität noch realistisch sind.“

Das sagte Gates am Dienstag in Brüssel. Er nahm an einer Anhörung des Entwicklungshilfe-Ausschusses im Europaparlament teil. Der Multimilliardär ist Co-Vorsitzender der Bill und Melinda Gates Stiftung, die sich vor allem der Bekämpfung weit verbreiteter Krankheiten in armen Ländern widmet.

“Bis wir den Tod von 800 000 Kindern (jährlich) durch Malaria gestoppt haben, glaube zumindest ich nicht, dass dies für die ärmsten zwei Milliarden Menschen eine Priorität ist, auf die man sich konzentrieren sollte“, sagte Gates. Wichtig seien vor allem Impfungen gegen die häufigsten Krankheiten und eine ertragreichere Landwirtschaft in Entwicklungsländern.

Die EU-Strategie, Entwicklungsgelder vor allem den ärmsten Ländern zukommen zu lassen, unterstützte Gates. Hier seien die meisten Fortschritte zu erzielen. Das EU-Ziel, bis zum Jahr 2015 einen Anteil von 0,7 Prozent der Wirtschaftsleistung für Entwicklungshilfe auszugeben, bezeichnete Gates als “fantastische Verpflichtung“. Die USA sollten sich dieses Ziel zum Vorbild nehmen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jeder Vierte klebt Webcam oder Selfie-Kamera ab
Eine Webcam ist praktisch für Videotelefonie mit Freunden. Doch birgt das Gerät auch Gefahren. Deshalb neigen viele Deutsche dazu, die Kamera an technischen Geräten zu …
Jeder Vierte klebt Webcam oder Selfie-Kamera ab
Chrome-Browser jetzt updaten
Internet-Browser können immer wieder Sicherheitslücken enthalten. Diesmal betrifft es Chrome, den Browser von Google. Daher sollten Nutzer möglichst schnell ein Update …
Chrome-Browser jetzt updaten
Top Ten der Game-Apps: Zeit zurückdrehen und Schlangen-Spaß
Eine Reise in die Vergangenheit unternehmen iPad-Nutzer gerade gerne. Das Rollenspiel "Life is strange" ermöglicht einen Blick zurück. Dabei werden düstere Geheimnisse …
Top Ten der Game-Apps: Zeit zurückdrehen und Schlangen-Spaß
iOS-Charts: Mathematisches Knobeln und Pisten-Begleiter
An mathematischen Rätseln erfreuen sich Menschen schon ewig. iPad-Nutzern hat es in dieser Woche aber eine besondere Knobel-App angetan. Outdoor-Fans haben sich dagegen …
iOS-Charts: Mathematisches Knobeln und Pisten-Begleiter

Kommentare