+
Bill Gates

Gates: Computer haben keine Priorität für die Ärmsten

Brüssel - Microsoft-Gründer Bill Gates glaubt, dass Computer verzichtbar sind für die Ärmsten in der Welt. “Ich glaube weder, dass sie für die Ärmsten eine Priorität noch realistisch sind.“

Das sagte Gates am Dienstag in Brüssel. Er nahm an einer Anhörung des Entwicklungshilfe-Ausschusses im Europaparlament teil. Der Multimilliardär ist Co-Vorsitzender der Bill und Melinda Gates Stiftung, die sich vor allem der Bekämpfung weit verbreiteter Krankheiten in armen Ländern widmet.

“Bis wir den Tod von 800 000 Kindern (jährlich) durch Malaria gestoppt haben, glaube zumindest ich nicht, dass dies für die ärmsten zwei Milliarden Menschen eine Priorität ist, auf die man sich konzentrieren sollte“, sagte Gates. Wichtig seien vor allem Impfungen gegen die häufigsten Krankheiten und eine ertragreichere Landwirtschaft in Entwicklungsländern.

Die EU-Strategie, Entwicklungsgelder vor allem den ärmsten Ländern zukommen zu lassen, unterstützte Gates. Hier seien die meisten Fortschritte zu erzielen. Das EU-Ziel, bis zum Jahr 2015 einen Anteil von 0,7 Prozent der Wirtschaftsleistung für Entwicklungshilfe auszugeben, bezeichnete Gates als “fantastische Verpflichtung“. Die USA sollten sich dieses Ziel zum Vorbild nehmen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Mit der Gmail-App fürs iPhone lassen sich keine E-Mail-Konten anderer Anbieter nutzen. Das will Google künftig ändern und arbeitet an einem entsprechenden Feature. Wie …
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht
Fast jeder Internetnutzer konsumiert Streaming-Dienste. Dabei akzeptieren die meisten Benutzer die AGB der Anbieter, ohne sie vorher gründlich gelesen zu haben und sind …
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht

Kommentare