+
Im israelischen TV beklagt ein Arzt aus Gaza live den Tod seiner Töchter.

Gaza: Arzt beklagt Tod seiner Töchter live im TV

Der TV-Mitschnitt eines israelischen Fernsehsenders zeichnet ein unfassbares Bild des Grauens im Gazastreifen. Außerdem: Medien und Blogs über den Krieg.

Seit zwei Tagen schweigen die Waffen zwischen Israel und dem Gazastreifen. Medien und Blogs beschäftigen sich dennoch mit dem Konflikt.

Am Wochenende tauchte ein Mitschnitt einer israelischen Fernsehsendung (mit englischem Untertitel) auf, in der ein Arzt, der seit längerem mit der Redaktion in Kontakt steht, nach einem Angriff anrief und live den Tod seiner Töchter beklagte. André Marty beschreibt in seinem Blog die Situation, mit der die Moderatoren zurecht völlig überfordert schienen.

Polilog sinniert über den Konflikt und fragt "Und auf welcher Seite stehst Du?" Auf Hintergrund.de ist ein Augenzeugenbericht einer australischen Krankenwagenfahrerin aus Gaza zu lesen. Wie alle persönlichen Eindrücke ist auch dieser mit Vorsicht zu genießen. Die Frankfurter Rundschau berichtet aktuell über die Situation der Journalisten im Gazastreifen.

Das Blog Alles Schall und Rauch stellt eine provokante These auf: Israel teste seine Waffen an den Palästinensern. Der Autor Freeman schreibt, er glaube nicht an das, was die Medien uns täglich erzählen, es müsse eine andere Wahrheit geben. Eine davon soll seine Verschwörungstheorie sein. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Erst vor kurzem hat Whatsapp die Weiterleitungen überarbeitet. Nun gibt es weitere Neuerungen. Pro Sendevorgang lassen sich Nachrichten nur noch an 20 Empfänger …
Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Bisher war die Einrichtung eines Accounts für die Nutzung des smarten Lautsprechers von Sonos nicht notwendig. Das soll sich schon bald ändern. Die ersten Nutzer wurden …
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Beim Wechsel des Festnetzanbieters fallen oft Gebühren für die Mitnahme der Rufnummer an. Sind diese zu hoch, können Verbraucher Beschwerde einlegen.
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite
Fujifilm will eine neue Kompaktkamera auf den Markt bringt. Sie heißt XF10 und zeichnet sich durch einen großen Sensor aus. Das Modell weist aber auch noch eine andere …
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite

Kommentare