+
Ein gefährlicher Trend setzt sich in den USA durch: Sonnen-Tattoos.

Gefährlich und ungesund: Sonnen-Tattoos

München - Bei diesem Trend können wir nur hoffen, dass er kein Exportschalger wird und um die Welt geht. In den USA verbrennen sich die Menschen absichtlich ihre Haut.

In den USA gibt es einen neuen Trend: Sonnen-Tattoos. Dahinter verbirgt sich das gezielte Verbrennen der Haut. Die Leute legen sich Schablonen auf die Haut und anschließend bleiben sie stundenlang in der Sonne liegen bis die Haut drum herum völlig verbrannt ist.

„Ungesund und gefährlich!“, sagen nicht nur wir. Diesen Menschen sind scheinbar nicht nur die Schmerzen egal, die eine derart verbrannte Haut verursacht, sondern auch ihr Hautkrebsrisiko, das sie damit in die Höhe treiben.

Und als ob das alles noch nicht schlimm genug wäre, spornt das US-Portal TMZ.com die Menschen noch an: Mit einem Fotowettbewerb für den die User ihre besten Sonnen-Tattoos einsenden können. Wer sich durch diese Bildergalerie klickt und selbst schon einmal einen ordentlichen Sonnenbrand hatte, der spürt beim bloßen Hinsehen Schmerzen. Diejenigen, die sogar Bilder ihrer verbrannten Kinder einschicken, gehören bestraft, schreiben die Kommentatoren unter der Bildergalerie. Aber sehen Sie selbst.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

iPhone 8: Die acht wichtigsten Fragen zum neuen Apple-Smartphone
Im September stellt Apple das iPhone 8 vor, das technisch aufwändigste und teuerste iPhone aller Zeiten. Wir beantworten die wichtigsten Fragen.
iPhone 8: Die acht wichtigsten Fragen zum neuen Apple-Smartphone
Das #Hashtag feiert Twitter-Geburtstag
Ob #JeSuisCharlie, #RefugeesWelcome oder #FreeDeniz: Weltbewegende Ereignisse werden heutzutage mit Hashtags verbunden. Die Raute hat die Kommunikation im Internet …
Das #Hashtag feiert Twitter-Geburtstag
Raus aus dem Pixel-Knast: "The Escapists 2" erschienen
"The Escapists 2" will an den großen Erfolg des Originals anknüpfen. Neben neuen Features enthält der Nachfolger auch einen Multiplayer-Modus und das beim Vorgänger …
Raus aus dem Pixel-Knast: "The Escapists 2" erschienen
Köln wird zur Spielwiese: Gamescom öffnet für alle Besucher
Für Computer- und Videospielfans hat das Warten ein Ende: Nach einem reinen Tag für Fach- und Medienbesucher dürfen bei der Gamescom in Köln nun alle rein. …
Köln wird zur Spielwiese: Gamescom öffnet für alle Besucher

Kommentare