Gegen Viren, Würmer und Späher

- Unterschleißheim - Microsoft bietet zwei neue Programme an, die PCs sicherer machen sollen. "Microsoft Windows AntiSpyware" soll Rechner mit Internetanschluss von Programmen befreien, die zum Beispiel das Surfverhalten des Nutzers ausspähen und den Rechner deutlich verlangsamen können.

 "Unsere Software funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie andere Anti-Spyware, etwa wie die von Lavasoft", sagt Thomas Baumgärtner, Pressesprecher bei Microsoft Deutschland in Unterschleißheim bei München. Das Programm steht vom 11. Januar an zum Download auf Internetseiten des Unternehmens bereit.<BR><BR>Das zweite von Microsoft ebenfalls kostenlos zur Verfügung gestellte Programm entfernt schadhafte Programme wie Viren und Würmer. "Dabei handelt es sich um die Zusammenfassung von mehreren bereits angebotenen Tools", erklärt Baumgärtner. Zu dieser Software wird Microsoft monatlich ein Update bereitstellen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Amazon & Co: So profitieren Sie von Achterbahn-Preisen
Ein Smartphone oder ein Computer, die über Wochen das gleiche kosten – das war gestern. Heute regiert im Internet das „Dynamic Pricing“, die „dynamischen Preise“. Wir …
Amazon & Co: So profitieren Sie von Achterbahn-Preisen
Test Halo Wars 2: Die Quadratur des Kreises
Mit „Halo Wars 2“ wagt Microsoft ein Experiment: Konsolenspieler sollen sich für das Konzept der Echtzeitstrategie erwärmen. Klappt das? Zum Test:
Test Halo Wars 2: Die Quadratur des Kreises
Alter Whatsapp-Status kommt zurück
Mountain View - Gerade erst hatte Facebook eine neue Status-Funktion in seinem Whatsapp-Messenger eingeführt. Jetzt macht das Unternehmen eine Kehrtwende.
Alter Whatsapp-Status kommt zurück
iPhone fängt Feuer
Tuscon - Es ist der Horror für jeden Smartphonebesitzer. Man zieht das Gerät vom Ladekabel ab, plötzlich fängt es Feuer. Was Besitzer eines Samsung Galaxy Note 7 …
iPhone fängt Feuer

Kommentare