Panamas Ex-Diktator Manuel Noriega ist tot

Panamas Ex-Diktator Manuel Noriega ist tot

Gegner oder Partner?

- Äußerst wechselhaft waren die Beziehungen zwischen Bayern und Spanien zu Zeiten des Dreißigjährigen Krieges. Das Verhältnis schwankte zwischen enger diplomatischer und kriegerischer Partnerschaft auf der einen und einem grundlegenden Misstrauen auf der anderen Seite, wie der Bonner Historiker Professor Maximilian Lanzinner in der Bavaristischen Ringvorlesung schildern wird.

<P>Auch wenn Spanier und Bayern im Krieg von 1618 bis 1648 auf einer Seite standen, war ihre Partnerschaft sehr unbeständig. Das gegenüber der laut Lanzinner "ersten Weltmacht der Neuzeit" Spanien winzig wirkende Herzogtum Bayern gewann im Laufe des Krieges an Bedeutung. Spanien dagegen verlor gleichzeitig an Einfluss.<BR><BR>Dennoch versuchten die Spanier, sich in einer von ihren Interessen bestimmten europäischen Friedensordnung zu behaupten. Maximilian von Bayern (1598 - 1651), der im Westfälischen Frieden die Kurwürde gewonnen hatte, wollte sich der Weltmacht jedoch nicht beugen.<BR><BR>Lanzinners Vorlesung findet statt am 9. Juni im Audimax der Ludwig-Maximilians-Universität (Geschwister-Scholl-Platz 1). Beginn ist um 19 Uhr. <BR><BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Smartphone-Speicher und Festplatten richtig löschen
Wer Speichermedien nur löscht, lässt mitunter viele wertvolle persönliche Daten auf ihnen zurück. Damit diese nicht in falsche Hände geraten, müssen ausrangierte …
Smartphone-Speicher und Festplatten richtig löschen
Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
Fünf Euro für ein Klingelton-Abo? Und 2,99 Euro für einen Download, an den sich niemand erinnert? Solche Posten tauchen immer wieder in Mobilfunkrechnungen auf und …
Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Smartphones und andere mobile Geräte werden bald viel besser Aufgaben künstlicher Intelligenz bewältigen können. Dafür sollen neue Chipdesigns von ARM sorgen. Und Apple …
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Router im Test: Mit welchem Gerät Sie am schnellsten online gehen
Und hopp! So ein schnelles Internet wünscht sich jeder. Klappt aber nicht immer. Lesen Sie, wie die Stiftung Warentest Router bewertet. Den Router zu wechseln, lohnt …
Router im Test: Mit welchem Gerät Sie am schnellsten online gehen

Kommentare