Das Gehäuse

- Nach einigem Suchen fiel die Wahl auf das Gehäuse "Fusion-EC" aus dem Hause Antec.

Das US-Amerikanische Unternehmen, das schon seit einigen Jahren mit bemerkenswerten Gehäusen auf sich aufmerksam macht, baut derzeit sein Vertriebsnetz hierzulande kräftig aus. Auf der Homepage (> www.antec.com) sind die derzeitigen Bezugsquellen in Deutschland aufgeführt.

Das Gehäuse ist für Mainboard im Mini-ATX Format ausgelegt. Das mitgelieferte 430 Watt Netzteil sorgt für die nötige Energiezufuhr und ist dabei kaum zu hören.

Das Gehäuse ist in mehrere Kammern aufgeteilt, die eine optimale Belüftung ermöglichen sollen, indem sie die Luftströme von Netzteil- und Gehäuselüftern an die richtigen Stellen leiten. Die beiden sehr leisen Gehäuselüfter lassen sich in der Geschwindigkeit regeln, halten das Gerät aber schon in der kleinsten Stufe schön kühl. Durch dieses durchdachte Lüfterkonzept und die Aufteilung im Inneren des Gehäuses ist es möglich einen kaum hörbaren Multimedia-PC im Wohnzimmer aufzubauen. Worauf unbedingt geachtet werden muss ist allerdings der Prozessorlüfter. Dieser kann schnell die ganze Mühe des leisen Gehäuses schnell zu Nichte machen.  

Der Clou am Ganzen ist die edle Frontplatte aus gebürstetem Aluminium. Sie macht das Gerät zu einem Blickfang im Wohnzimmer, wozu allerdings auch die Größe des Gehäuses beiträgt. Mit den Maßen von 14 cm (Höhe) x 44.5 cm (Breite) x 41.4 cm (Länge) ist es durchaus keine Kleinigkeit. 

Das gut ablesbare eingebaute VFD-Display und der Lautstärke-Drehregler sorgen für den "High-End-Hifi-Look", sodass sich der zukünftige Video-Disk-Recorder nicht vor den übrigen HiFi-Komponenten verstecken muss.

Lobenswert sind die Verarbeitung des Gehäuses und das mitgelieferte Zubehör. Die Festplatten werden mit Spezial-Schrauben befestigt, die durch eine Silikon-Manschette die Vibrationen der Festplatte dämpfen. Für das VFD-Display, das von Haus aus über einen USB-Anschluss verfügt, wird ein Adapter zum direkten Anschluss an den internen USB-Stecker beigelegt.

> Das Innenleben

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landscape - Online-Foto-Tool für soziale Netzwerke
Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest und Co.: Viele Menschen sind in mehreren Netzwerken unterwegs. Für sie ist das Foto-Tool Landscape praktisch.
Landscape - Online-Foto-Tool für soziale Netzwerke
Screenshot-Funktion in Firefox aktivieren
Mozilla-Nutzer wissen es vielleicht gar nicht. Seit der Version 55 können sie Screenshots über den Browser anfertigen. Sie müssen die Funktion nur aktivieren.
Screenshot-Funktion in Firefox aktivieren
Sprachnachrichten bei Whatsapp und Co. diskret hören
Audionachrichten sind praktisch. Sie sind schnell aufgesprochen und angehört. Die privaten Dinge soll aber keiner mitbekommen. Wer sich in bestimmten Situationen mehr …
Sprachnachrichten bei Whatsapp und Co. diskret hören
Cinch, Klinke oder HDMI: Audio-Schnittstellen im Überblick
Sie sind so vielfältig wie die Geräte, an denen man sie findet: Audio-Schnittstellen für die Signalübertragung. Denn für optimalen Ton kommt es auf den richtigen …
Cinch, Klinke oder HDMI: Audio-Schnittstellen im Überblick

Kommentare