S-Bahn: Technische Störung auf der S7, Verzögerungen auf der Stammstrecke

S-Bahn: Technische Störung auf der S7, Verzögerungen auf der Stammstrecke

Lovestory ohne Happy End

"Gehst du fremd?" Netflix und Kunde kabbeln sich herrlich bei Twitter

  • schließen

München - Ein Social-Media-Beauftragter von Netflix Deutschland hat Humor. Ein Kunde des Streaming-Dienstes ebenso. Beide lieferten sich nun den lustigsten Twitter-Schlagabtausch des noch jungen Jahres.

Der Twitter-Nutzer "Me Bucksta" hatte Langeweile. Und keinen Plan, welche Serie er bei Netflix gucken sollte. Also knipste er Twitter an und fragte den Streaming-Dienst. "Yo, @NetflixDE, was Neues am Start? Wir müssen morgen den ganzen Tag miteinander verbringen, ich werde das Bett nicht verlassen."

So beginnt eine der lustigsten Twitter-Konversationen des noch jungen Jahres, die derzeit immer weitere Kreise im Netz zieht und für großes Gelächter sorgt. Besagter Netflix-Kunde bewies Humor - der Social-Media-Beauftragte des Streaming-Dienstes ebenfalls. Was herauskam, lassen wir unkommentiert:

Der "Rosenkrieg" hatte übrigens noch ein Nachspiel. Denn später twitterte der vom Liebeskummer geschüttelte Kunde: "Kündigung eingereicht."

lin

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sprache für einzelne Programme festlegen
Microsoft Windows ist in vielen Sprachen einsetzbar. Wer unterschiedliche Sprachen setzt und davon auch Gebrauch machen möchte, kann Windows zur Mehrsprachigkeit …
Sprache für einzelne Programme festlegen
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Wer gerne Meetings im Netz abhält, um sich mit Kollegen oder Partnern auszutauschen, der wird das virtuelle Whiteboard FlockDraw zu schätzen wissen.
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test

Kommentare