Lovestory ohne Happy End

"Gehst du fremd?" Netflix und Kunde kabbeln sich herrlich bei Twitter

  • schließen

München - Ein Social-Media-Beauftragter von Netflix Deutschland hat Humor. Ein Kunde des Streaming-Dienstes ebenso. Beide lieferten sich nun den lustigsten Twitter-Schlagabtausch des noch jungen Jahres.

Der Twitter-Nutzer "Me Bucksta" hatte Langeweile. Und keinen Plan, welche Serie er bei Netflix gucken sollte. Also knipste er Twitter an und fragte den Streaming-Dienst. "Yo, @NetflixDE, was Neues am Start? Wir müssen morgen den ganzen Tag miteinander verbringen, ich werde das Bett nicht verlassen."

So beginnt eine der lustigsten Twitter-Konversationen des noch jungen Jahres, die derzeit immer weitere Kreise im Netz zieht und für großes Gelächter sorgt. Besagter Netflix-Kunde bewies Humor - der Social-Media-Beauftragte des Streaming-Dienstes ebenfalls. Was herauskam, lassen wir unkommentiert:

Der "Rosenkrieg" hatte übrigens noch ein Nachspiel. Denn später twitterte der vom Liebeskummer geschüttelte Kunde: "Kündigung eingereicht."

lin

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
Fünf Euro für ein Klingelton-Abo? Und 2,99 Euro für einen Download, an den sich niemand erinnert? Solche Posten tauchen immer wieder in Mobilfunkrechnungen auf und …
Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Smartphones und andere mobile Geräte werden bald viel besser Aufgaben künstlicher Intelligenz bewältigen können. Dafür sollen neue Chipdesigns von ARM sorgen. Und Apple …
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Router im Test: Mit welchem Gerät Sie am schnellsten online gehen
Und hopp! So ein schnelles Internet wünscht sich jeder. Klappt aber nicht immer. Lesen Sie, wie die Stiftung Warentest Router bewertet. Den Router zu wechseln, lohnt …
Router im Test: Mit welchem Gerät Sie am schnellsten online gehen
Dateien per Bluetooth empfangen
Kleine Datenmengen lassen sich bequem mit Hilfe des Funkstandards Bluetooth austauschen. Das funktioniert auch zwischen Rechner und Handy.
Dateien per Bluetooth empfangen

Kommentare