Geldbuße wegen Preisbindung bei Ebay-Auktionen

- Bonn (dpa) - Das Bundeskartellamt hat wegen Preisbindungen bei Internetauktionen eine Geldbuße verhängt. Der Batterien-Hersteller Ansmann Energy GmbH (Baden-Württemberg) müsse eine Strafe von rund 100 000 Euro zahlen, teilte die Behörde am Dienstag in Bonn mit. Das Unternehmen habe Minimalpreise mit mindestens 18 Händlern vereinbart, die Ansmann-Produkte über Ebay versteigerten.

<P>"Preise müssen sich im Wettbewerb bilden und Händler ihre Verkaufspreise frei festlegen können", begründete Behörden-Präsident Ulf Böge die Entscheidung. Das gelte auch für Startpreise bei Internetauktionen. Die Geldbuße ist rechtskräftig.</P><P>Ebenfalls 100 000 Euro muss die Swissphone Telecommunications GmbH (Bayern) zahlen. Der Hersteller von Funkmeldeempfängern habe unzulässig Einfluss auf die Preisgestaltung von Händlern genommen. Das Unternehmen habe den Lieferpreis an Händler davon abhängig gemacht, dass diese die empfohlenen Mindestverkaufspreise einhielten. Unter diesen Umständen sei dann ein zusätzlicher Rabatt gewährt worden.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Geofencing": Wie Händler Smartphones für Werbung nutzen
Das Smartphone wird für den stationären Handel immer wichtiger. Unternehmen arbeiten an Methoden, das Gerät für Werbung im Geschäft nutzbar zu machen. Meist werten die …
"Geofencing": Wie Händler Smartphones für Werbung nutzen
Indische Zeichen: Updates für iOS und macOS lösen Problem
Ein paar Zeichen in indischer Schrift - und die App versagt den Dienst? Sowas erleben aktuell Nutzer von iOS-Geräten. Apple hat nun ein Update veröffentlicht, das dieses …
Indische Zeichen: Updates für iOS und macOS lösen Problem
Streaming, Apps, Telefon: Geld sparen mit Familienkonten
Wer sich eine neue DVD oder CD kauft, kann sie mit Familie und Freunden teilen. Warum also Digitales doppelt kaufen? Mit Familienkonten können Nutzer Musik, Videos und …
Streaming, Apps, Telefon: Geld sparen mit Familienkonten
Windows zurücksetzen kann wichtige Daten kosten
Auch wenn sie sich eine bessere Performance erhoffen, sollten Windows-Nutzer ihren PC nicht zurücksetzen. Alle Daten, die nicht im Benutzerprofil gespeichert wurden, …
Windows zurücksetzen kann wichtige Daten kosten

Kommentare