+
Sparta: Auch dieses Kunstwerk war mal ein Zahlungsmittel.

Website des Tages: de-noted.com

Staatsoberhäupter mit Schnurrbärten und fehlenden Zähnen und die britische Queen mit Karnevalshut: Bei de-noted.com wird auf Geldscheine gekritzelt.

Am 23. Dezember hat der Autor der Seite de-noted.com seinen Abschiedsbrief geschrieben. Die Seite wird nicht fortgeführt. Trotzdem ist ihr Inhalt weiterhin zu sehen - und er ist sehenswert.

Die Macher von de-noted.com haben Menschen auf der ganzen Welt dazu aufgerufen, ihren Spaß mit Banknoten zu treiben. Manche haben Abraham Lincoln mit Kuli eine Brille geschenkt, andere haben der Queen einen Origami-Hut aufgesetzt. Absolut unhöflich und sehr spaßig!

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Neben dem Klassiker unter den Strategiespielen "Monopoly" kommen auch leidenschaftliche Gärtner nicht zu kurz. Sie müssen einen verwunschenen Garten wieder in Ordnung …
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Auch im Urlaub lauern Gefahren. Besitzer mobiler Geräte müssen daher aufpassen. Damit es nicht zu herben Enttäuschungen kommt, sollten Nutzer noch diese drei Dinge tun.
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Windows-Passwörter erneuern
Experten empfehlen, das Systempasswort für den Rechner regelmäßig zu ändern. Auf Wunsch kann Windows 10 einen daran erinnern.
Windows-Passwörter erneuern
Netflix startet mit interaktiven Inhalten
Der US-Streaming-Dienst Netflix bietet nun auch interaktive Filminhalte an. Nutzer können selbst entscheiden, wie die Handlung einer Geschichte weitergeht.
Netflix startet mit interaktiven Inhalten

Kommentare