Fiddle.md dient der Textbearbeitung. Links gibt der Benutzer den Text ein und gestaltet diesen. Rechts sieht er das Ergebnis. Foto: dpa-infocom

Gemeinsam Texte bearbeiten ohne Anmeldung

Gemeinsam an Texten arbeiten ist dank Google Docs und vergleichbaren Online-Tools kein Problem mehr. Doch oft sind diese Dienste mit vielen Funktionen überladen, außerdem benötigen Anwender oft ein Benutzerkonto. Bei einem neuen Dienst geht das ganz ohne Anmeldung.

Meerbusch (dpa-infocom) - Mit Kollegen, Kommilitonen, Klassenkameraden oder Freunden an Texten arbeiten ist praktisch. Ein neuer Onlinedienst bietet das ganz ohne Registrierungspflicht an.

Fiddle.md heißt der kleine Online-Textverarbeitungsdienst. Sobald man die Internetseite aufruft, steht das Programm zur Eingabe des Texts bereit. Dieser lässt sich mit Hilfe von Markdown formatieren, einer simplen Auszeichnungssprache.

Wer die entsprechenden Befehle nicht kennt, verwendet die Schaltflächen am unteren Bildschirmrand, die entfernt an die Symbolleiste von Word und Co. erinnern. So lassen sich auch Links und Bilder einbinden. Letztere müssen bereits im Internet über eine Adresse erreichbar sein, hochladen lassen sie sich hier nicht. Standardmäßig ist das Eingabefenster in zwei Bereiche geteilt. Links gibt der Benutzer den Text ein und gestaltet diesen. Rechts sieht er das Ergebnis - also etwa Text, der fett oder als Überschrift formatiert wurde sowie Links und Bilder. Auf Knopfdruck wechselt die rechte Seite zur HTML-Ansicht, um das Geschriebene samt den Formatierungen auf Webseiten zu veröffentlichen.

Jeden Text speichert fiddle.md automatisch online ab. Er ist über eine einmalige, zufällig erzeugte Adresse erreichbar. Darüber lässt er sich an andere Anwender weitergeben, die ihn über die Adresse aufrufen und bearbeiten. Dabei wird der Text wiederum unter einer neuen Adresse gespeichert, so dass alle Zwischenstände erhalten bleiben. So greifen Benutzer beispielsweise auf eine drei Tage alte Fassung zu, in dem sie einfach die entsprechende Adresse im Browser aufrufen. Passend dazu zeigt fiddle.md eine Übersicht über die bisher gespeicherten Versionen an.

Zudem können Anwender Texte herunterladen oder in Dropbox sichern, wenn Sie ein Benutzerkonto bei dem Cloud-Speicher-Dienst besitzen. Auf Smartphones und Tablets nutzen Anwender fiddle.md ebenso unproblematisch, dafür gibt es eine mobile Ansicht.

Fiddle.md

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nur drei Prozent würden Facebook-AGB komplett zustimmen
Viele Internetnutzer machen sich nicht die Mühe, die AGBs von Diensten gründlich zu studieren, bevor sie zustimmen. Auch wer ein Facebook-Konto erstellt, übergeht oft …
Nur drei Prozent würden Facebook-AGB komplett zustimmen
App-Installation aus anderen Quellen ändert sich bei Android
Android-Nutzer beziehen die meisten Apps über den Googles Play Store. Stammen die Anwendungen aus anderen Quellen, wird für die Installation eine Zustimmung verlangt. …
App-Installation aus anderen Quellen ändert sich bei Android
Aktive Minderheit postet laut Analyse viele Hass-Kommentare
Haben Nutzer von sozialen Medien wie Facebook einen Hang zum Hass? Nein, sagt eine neue Studie. Hinter Posts, die andere beleidigen, herabwürdigen oder beschimpfen, …
Aktive Minderheit postet laut Analyse viele Hass-Kommentare
Dating-Apps versagen im Test beim Datenschutz
Dating-Apps wissen mehr über ihre Nutzer als mancher enge Freund. Doch viele Apps schützen diese Informationen nicht. Im Gegenteil: Einige Anbieter teilen intimste …
Dating-Apps versagen im Test beim Datenschutz

Kommentare