+
Wer den Gerätesperr-Code seines Handys vergisst, muss das Smartphone auf den Werkszustand zurücksetzen. Dabei gehen alle Daten verloren. Foto: Andrea Warnecke

Gerätesperr-Code vergessen: Handy zurücksetzen

Er dient als zusätzliche Sicherung für den Schutz des Handys: der Gerätesperr-Code. Ungünstig ist es nur, wenn man diesen Code vergisst. Dann ist eine Wiederherstellung des Werkszustandes notwendig und es droht ein Daten-Verlust.

Düsseldorf (dpa/tmn) - Damit Unbefugte keinen Zugriff auf das eigene Smartphone haben, ist eine Gerätesperre unabdingbar. Den Code dafür sollte man sich aber gut merken: Wer ihn vergisst, muss sein Gerät komplett auf den Werkszustand zurücksetzen, warnt das Medienportal "Handysektor.de".

Weil beim Wiederherstellen des Werkszustandes alle Daten verloren gehen, sollte man diese regelmäßig sichern. Um Android-Smartphones zurückzusetzen, muss man das Gerät aus- und dann mit gedrückter "Lauter"- und Power-Taste wieder einschalten. Dann öffnet sich das sogenannte Recovery-Menü, in dem das Smartphone wieder in den Werkszustand zurückversetzt werden kann. iPhones lassen sich etwa über die iTunes-Software zurücksetzen, wenn sie per Kabel mit dem Computer verbunden worden sind.

Wer die PIN zum Entsperren der SIM-Karte vergessen oder drei Mal falsch eingegeben hat, sollte in den Vertragsunterlagen seines Handyanbieters nach dem sogenannten PUK-Code suchen. Dieser Personal Unblocking Key entsperrt die SIM dann wie eine Generalschlüssel. Wer auch den PUK verloren hat, muss sich an seinen Anbieter wenden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

App gibt Entscheidungshilfe bei kleinen und großen Fragen
Ob den Weg nach Hause finden oder Kochrezepte archivieren - für viele Alltagsprobleme gibt es mittlerweile eine App. So gibt es auch ein Smartphone-Programm, das uns bei …
App gibt Entscheidungshilfe bei kleinen und großen Fragen
Nervige Nachfragen bei App-Bewertungen in iOS deaktivieren
Manche Apps beginnen mit Bewertungs-Nachfragen zu nerven, sobald man sie installiert hat. Doch auf Apples mobilem Betriebssystem iOS lässt sich die störende Fragerei …
Nervige Nachfragen bei App-Bewertungen in iOS deaktivieren
Wikipedia führt optionale Seitenvorschau für Artikel ein
Seit Anfang 2001 ist das Online-Lexikon Wikipedia ein treuer Begleiter im Leben vieler Internet-Nutzer. Nun hat die Wissensdatenbank eine neue Funktion eingeführt.
Wikipedia führt optionale Seitenvorschau für Artikel ein
"Wolfenstein II: The New Colossus" auf der Switch
1992 legte das Spiel Wolfenstein 3D den Grundstein für eine langlebige Reihe von Ego-Shootern, die sich bis heute fortsetzt. Ende Juni erscheint "Wolfenstein II" auf …
"Wolfenstein II: The New Colossus" auf der Switch

Kommentare