+
Wer den Gerätesperr-Code seines Handys vergisst, muss das Smartphone auf den Werkszustand zurücksetzen. Dabei gehen alle Daten verloren. Foto: Andrea Warnecke

Gerätesperr-Code vergessen: Handy zurücksetzen

Er dient als zusätzliche Sicherung für den Schutz des Handys: der Gerätesperr-Code. Ungünstig ist es nur, wenn man diesen Code vergisst. Dann ist eine Wiederherstellung des Werkszustandes notwendig und es droht ein Daten-Verlust.

Düsseldorf (dpa/tmn) - Damit Unbefugte keinen Zugriff auf das eigene Smartphone haben, ist eine Gerätesperre unabdingbar. Den Code dafür sollte man sich aber gut merken: Wer ihn vergisst, muss sein Gerät komplett auf den Werkszustand zurücksetzen, warnt das Medienportal "Handysektor.de".

Weil beim Wiederherstellen des Werkszustandes alle Daten verloren gehen, sollte man diese regelmäßig sichern. Um Android-Smartphones zurückzusetzen, muss man das Gerät aus- und dann mit gedrückter "Lauter"- und Power-Taste wieder einschalten. Dann öffnet sich das sogenannte Recovery-Menü, in dem das Smartphone wieder in den Werkszustand zurückversetzt werden kann. iPhones lassen sich etwa über die iTunes-Software zurücksetzen, wenn sie per Kabel mit dem Computer verbunden worden sind.

Wer die PIN zum Entsperren der SIM-Karte vergessen oder drei Mal falsch eingegeben hat, sollte in den Vertragsunterlagen seines Handyanbieters nach dem sogenannten PUK-Code suchen. Dieser Personal Unblocking Key entsperrt die SIM dann wie eine Generalschlüssel. Wer auch den PUK verloren hat, muss sich an seinen Anbieter wenden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit

Kommentare