+
Samsungs Tablet-Computer Galaxy Tab 10.1

Gericht stoppt Verkauf von Samsungs Tablet-PC

Sydney - Ein australischen Gericht den Verkauf von Samsungs Tablet-Computer Galaxy Tab 10.1 gestoppt. Zuvor hatte Apple Plagiatsvorwürfe geäußert. Das Urteil zerstört nun die größte Hoffnung von Samsung.

Nach Plagiatsvorwürfen des Computerherstellers Apple hat ein australischen Gericht den Verkauf von Samsungs Tablet-Computer Galaxy Tab 10.1 am Donnerstag vorübergehend untersagt. Zuvor hatte Apple seinen Konkurrenten Samsung beschuldigt, für sein Produkt die Technologie des iPad kopiert zu haben. Nach dem Urteil des Bundesgerichts darf Samsung seinen Tablet-Computer bis zur Entscheidung in einem schwebenden Patentverfahren in Australien nicht zum Verkauf anbieten. Samsung hatte gehofft, sein Galaxy Tab 10.1 noch rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt zu bringen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dating-Apps versagen im Test beim Datenschutz
Dating-Apps wissen mehr über ihre Nutzer als mancher enge Freund. Doch viele Apps schützen diese Informationen nicht. Im Gegenteil: Einige Anbieter teilen intimste …
Dating-Apps versagen im Test beim Datenschutz
"Geofencing": Wie Händler Smartphones für Werbung nutzen
Das Smartphone wird für den stationären Handel immer wichtiger. Unternehmen arbeiten an Methoden, das Gerät für Werbung im Geschäft nutzbar zu machen. Meist werten die …
"Geofencing": Wie Händler Smartphones für Werbung nutzen
Indische Zeichen: Updates für iOS und macOS lösen Problem
Ein paar Zeichen in indischer Schrift - und die App versagt den Dienst? Sowas erleben aktuell Nutzer von iOS-Geräten. Apple hat nun ein Update veröffentlicht, das dieses …
Indische Zeichen: Updates für iOS und macOS lösen Problem
Streaming, Apps, Telefon: Geld sparen mit Familienkonten
Wer sich eine neue DVD oder CD kauft, kann sie mit Familie und Freunden teilen. Warum also Digitales doppelt kaufen? Mit Familienkonten können Nutzer Musik, Videos und …
Streaming, Apps, Telefon: Geld sparen mit Familienkonten

Kommentare