+
Nicht in jedem Päckchen verbirgt sich das ersehnte Geschenk.

Geschenke taktvoll und erfolgreich umtauschen

Jedes Jahr liegen Unmengen unerwünschter Geschenke unterm Weihnachtsbaum. Welche Bedingungen bei Umtausch und Rückgabe gelten, lesen Sie hier.

Die Geschenke unterm Weihnachtsbaum sind ausgepackt. Doch nicht immer sind es genau die Dinge, die sich der Beschenkte gewünscht hat. Vielleicht steht die CD schon im Regal oder das Hemd ist zu groß - jetzt wird umgetauscht.

Es gibt kein generelles Umtauschrecht. Der Kunde ist, wenn er intakte Ware zurückbringt, auf die Kulanz des Verkäufers angewiesen. Der zeigt sich meist großzügig, damit der Kunde zufrieden ist und wieder kommt. TV Berlin geht in einem Video auf die Umtausch- und Rückgabe-Bedingungen ein.

Anders ist die Lage bei mangelhafter Ware. Hier muss der Händler handeln, indem er entweder nachbessert oder für Ersatz sorgt. Stiftung Warentest führt allgemein ins Thema ein und gibt Tipps für den Umtausch. Außerdem gibt es eine übersichtliche Tabelle, die alle Bedingungen bei Laden- und Versandhandelkauf auflistet.

Und die Moral von der Geschicht...

... Umtauschen sollte man besser nicht. Das weiß der Knigge-Rat. Und wenn es dennoch nötig ist, sollte immer die Mühe des Schenkenden im Auge behalten werden. Der Knigge Rat plädiert in einem solchen Fall für höflichen Dank und die Würdigung der Mühe, die sich der Schenkende gemacht hat. Anschließend sollte eine feinfühlige Erklärung folgen. Der Umtausch sollte dennoch immer die letzte Option sein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diesen Fehler beim Laden des Handy-Akkus begeht fast jeder
Berlin - Handy-Akkus sind empfindliche Geschöpfe. Sie leeren sich zu schnell, gehen kaputt und haben ihre eigenen Regeln. Wer diese jedoch beachtet, kann das Beste aus …
Diesen Fehler beim Laden des Handy-Akkus begeht fast jeder
Smartphone-Speicher und Festplatten richtig löschen
Wer Speichermedien nur löscht, lässt mitunter viele wertvolle persönliche Daten auf ihnen zurück. Damit diese nicht in falsche Hände geraten, müssen ausrangierte …
Smartphone-Speicher und Festplatten richtig löschen
Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
Fünf Euro für ein Klingelton-Abo? Und 2,99 Euro für einen Download, an den sich niemand erinnert? Solche Posten tauchen immer wieder in Mobilfunkrechnungen auf und …
Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Smartphones und andere mobile Geräte werden bald viel besser Aufgaben künstlicher Intelligenz bewältigen können. Dafür sollen neue Chipdesigns von ARM sorgen. Und Apple …
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an

Kommentare