Gesundheit im Netz

-

In der Informationsflut im Internet verspricht ein neues Angebot zu Gesundheitsthemen sicheren Grund: Gesundheitsministerin Ulla Schmidt hat in Berlin die Webseite gesundheitsinformation.de freigeschaltet, die unabhängige, objektive und geprüfte Erkenntnisse jenseits von Industrie-Interessen und Quacksalberei bieten will.

"Ich glaube, dass wir hier einen wichtigen Schritt nach vorne machen", sagte die Ministerin. Auf der neuen Seite gebe es Informationen, auf die man sich verlassen kann. Hinter dem Angebot steht das mit der Gesundheitsreform 2004 gegründete Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG), das die Informationen nach eigenen Angaben streng nach dem Stand der Wissenschaft auswählt.

Die Seite bietet sowohl Basisinfor-mation zu wichtigen Organen und häufigen Krankheiten als auch Antworten auf häufige Fragen. Verbreitete Irrtümer werden aufgeklärt, so zum Beispiel, dass Ballaststoffe vor Darmkrebs schützen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
Fünf Euro für ein Klingelton-Abo? Und 2,99 Euro für einen Download, an den sich niemand erinnert? Solche Posten tauchen immer wieder in Mobilfunkrechnungen auf und …
Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Smartphones und andere mobile Geräte werden bald viel besser Aufgaben künstlicher Intelligenz bewältigen können. Dafür sollen neue Chipdesigns von ARM sorgen. Und Apple …
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Router im Test: Mit welchem Gerät Sie am schnellsten online gehen
Und hopp! So ein schnelles Internet wünscht sich jeder. Klappt aber nicht immer. Lesen Sie, wie die Stiftung Warentest Router bewertet. Den Router zu wechseln, lohnt …
Router im Test: Mit welchem Gerät Sie am schnellsten online gehen
Dateien per Bluetooth empfangen
Kleine Datenmengen lassen sich bequem mit Hilfe des Funkstandards Bluetooth austauschen. Das funktioniert auch zwischen Rechner und Handy.
Dateien per Bluetooth empfangen

Kommentare