Kofi Annan ist gestorben

Kofi Annan ist gestorben
+
Animierte GIFs lassen sich auch vertonen. Das macht die App Shabaam möglich. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn/dpa

Spannende App

GIF-Animationen kreativ vertonen

Die Kommunikation in sozialen Medien kommt schon längst ohne Worte aus. Viele verwenden gerne Mini-Animationen. Dank der App Shabaam lässt sich mit ihnen viel mehr machen.

Berlin (dpa/tmn) - Wer im Netz launig etwas kommentieren oder Freunden eine bunte Ablenkung schicken möchte, greift gerne zu GIFs. Die Mini-Animationen machen einfach Spaß, haben aber einen Makel, wenn man so will: Sie sind stumm wie ein Fisch.

Hier knüpft die Android-App Shabaam an. Sie erlaubt es, GIFs direkt am Smartphone mit eigenen Mikrofonaufnahmen kreativ zu vertonen. Dazu hält die App ein großes Angebot an Animationen bereit, mit denen man sich austoben kann. Das Ergebnis kann man nicht nur über die üblichen Netzwerke teilen, sondern auch auf seinem Gerät speichern.

Shabaam für Android im Play Store

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aus Playback-App Musical.ly wird Tik Tok
Junge Clip-Künstler haben Grund zur Freude: Entwickler Bytedance bringt die interaktiven Apps Musical.ly und Tik Tok unter ein Dach und erweitert damit die globale …
Aus Playback-App Musical.ly wird Tik Tok
Sparkassen-Kunden müssen mit Phishing-Mails rechnen
Immer wieder versuchen Betrüger durch gefälschte E-Mails an sensible Kundendaten wie Kreditkarteninformationen zu gelangen. Bankkunden sollten unbedingt die …
Sparkassen-Kunden müssen mit Phishing-Mails rechnen
Tipps zum Fotografieren am Bahnhof
Ein einfahrender Zug, ein einsamer Bahnsteig: Bahnhöfe eignen sich hervorragend als Fotomotive. Doch Hobbyfotografen sollten sich gut darauf vorbereiten - und haben auch …
Tipps zum Fotografieren am Bahnhof
Die Gamescom feiert Jubiläum
Als die Gamescom 2009 erstmals in Köln eröffnete, war die Messe vor allem noch ein Treff für Hardcore-Spieler. Seitdem ist viel passiert, nicht nur in Sachen Wachstum. …
Die Gamescom feiert Jubiläum

Kommentare