Will man die Nachrichten einer E-Mail-Gruppe nicht mitlesen, lassen sie sich bei GMail stumm schalten. Foto: dpa-infocom

Gmail: Gruppen-Nachrichten stumm schalten

Beteiligen sich mehrere Personen an einer Unterhaltung per E-Mail und CC-Zeilen, muss nicht immer die ganze Runde alle Antworten erhalten. In Google Mail (Gmail) lassen sich Gruppen-Unterhaltungen bei Bedarf auch stumm schalten. Man bekommt dann nichts mehr davon mit.

Meerbusch (dpa-infocom) - Lange Gruppen-Nachrichten per E-Mail können nervig werden: Klicken die Kollegen zu oft auf "Allen antworten", entsteht schnell eine regelrechte Nachrichten-Flut. Für diesen Fall lassen sich Unterhaltungen in Gmail auch stumm schalten.

Dazu öffnet man zunächst die Webseite von Gmail und lädt dann die E-Mail-Unterhaltung, in der alle jede einzelne Nachricht bekommen. Nun oben auf "Mehr" und dort auf "Ignorieren" klicken. Damit werden effektiv alle Nachrichten in dem Thread sofort beim Eintreffen archiviert, die nicht direkt an einen selbst per An-Feld adressiert sind. Für diese Nachrichten erscheinen auch keine Benachrichtigungen.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bluetooth-Lautsprecher im großen Praxistest: Welcher ist für wen am besten?
Bluetooth-Lautsprecher verbinden sich kabellos mit dem Smartphone, so kann man überall unbeschwert Musik hören. Doch der Markt ist riesig – und die Qualitätsunterschiede …
Bluetooth-Lautsprecher im großen Praxistest: Welcher ist für wen am besten?
Bilder geleakt! Sieht so das neue iPhone 8 aus?
Cupertino - Zeigt ein Leak Bilder vom neuen iPhone 8? Insider-Infos zeigen, an welchen Neuerungen die Apple-Entwickler tüfteln.
Bilder geleakt! Sieht so das neue iPhone 8 aus?
Auf Facebook: Wie jemand mein Gesicht geklaut hat
Plötzlich habe ich einen neuen Namen, einen neuen Beruf - und mag keinen Frozen Yogurt. Wie dreist Identitätsklau auf Facebook betrieben wird - und was Sie tun können.
Auf Facebook: Wie jemand mein Gesicht geklaut hat
Stiftung Warentest: „Blamage“ fürs Samsung Galaxy S8
Berlin - iPhone oder Samsung Galaxy? Das ist für viele User bislang die große Frage. Das nagelneue Galaxy S8 hat sich jetzt aber im Check der Stiftung …
Stiftung Warentest: „Blamage“ fürs Samsung Galaxy S8

Kommentare