+
Google will SMS-Dienste in Afrika ausbauen.

Google baut SMS in Afrika aus

Mountain View - Weil in Afrika sechs mal mehr Menschen Zugang zu einem Handy als zum Internet haben, baut Google seine SMS-Dienste auf dem Kontinent aus.

Google setzt in Afrika auf SMS statt auf das Internet. Sechsmal so viele Menschen haben in Afrika Zugriff auf ein Mobiltelefon als auf das Internet, schreibt IT Times.

In Uganda will Google anfangen, die Bürger mit SMS über Sport, Wetter und Nachrichten zu versorgen. Außerdem sollen sie Infos über Landwirtschaft und Gesundheit erhalten, schreibt Inside Handy.

In den meisten afrikanischen Ländern sind die Festnetzanschlüsse nur schlecht ausgebaut. Glasfaserkabel für schnelle Internetverbindungen fehlen zumeist gänzlich. Der Mobilfunkmarkt jedoch boomt. Statt Online-Banking verwalten die Menschen ihr Geld über Handy. Google will später auch eine Handy-Suchmaschine und einen Handy-Marktplatz einrichten. Im Google Blog und im Google Africa Blog gibt‘s mehr Informationen zum Projekt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tabs in Google Chrome nicht verwerfen
Der Google-Browser Chrome deaktiviert länger unbenutzte Tabs, um Speicher zu sparen. Auf Wunsch lässt sich das abschalten.
Tabs in Google Chrome nicht verwerfen
Hilfreiche Apps und Gadgets für Camper
Das Smartphone ist für viele Menschen zu einem Helferlein für alles geworden: Es ist Navigationsgerät, Taschenlampe, Kalender, Fotoapparat und Radio in einem. Gerade …
Hilfreiche Apps und Gadgets für Camper
Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit
Microsoft hat mit dem "Surface Pro" eine runderneuerte Version seines wandlungsfähigen Tablets vorgestellt. Das lautlose Modell soll mit einer Laufzeit von 13,5 Stunden …
Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit
Whatsapp-Warnung vor "Tobias Mathis" - Virus?
Whatsapp-Nutzer werden derzeit vor dem Kontakt mit einem Tobias Mathis gewarnt. Das Ganze ist ein Kettenbrief, der in ähnlicher Form schon seit langem seine Runde dreht. …
Whatsapp-Warnung vor "Tobias Mathis" - Virus?

Kommentare